Halle: „Ich mach Euch platt!“ – Staatenloser Mann beleidigt und bedroht Bundespolizisten!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Halle  – Am Freitag, dem 23. Juni 2017 wurde die Bundespolizei in Halle um 21.15 Uhr über einen Mann informiert, der sich im Personentunnel des Hauptbahnhofes aufhielt und Reisende sowie Bahnmitarbeiter belästigte und beleidigte. Nachdem er die daraufhin eingesetzte Streife erblickte, führte er seine Beleidigungen gegenüber den Bundespolizisten fort und schrie rechtsgerichtete Parolen. Zudem bedrohte er die Bundesbeamten und versuchte sie anzugreifen. Die Bundespolizisten wehrten den Angriff ab und brachten den Mann zu Boden. Da er weiterhin wild um sich schlug und nach den Beamten trat, wurde er gefesselt und für alle weiteren strafprozessualen Maßnahmen zur Dienststelle gebracht. Sein Repertoire an ehrverletzenden Worten hatte er noch nicht ausgeschöpft und beleidigte die Bundespolizisten immer weiter. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,14 Promille. Den Mann erwarten nun gleich mehrere Strafanzeigen, unter anderem wegen Beleidigung, Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, Bedrohung, versuchter Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*