Herne: Autofahrer erfasst Fußgänger auf Überweg!

 

In den Mittagsstunden des heutigen 20. Januars kam es auf der Hammerschmidtstraße in Wanne zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger (34) schwer verletzt worden ist.

Gegen 12.55 Uhr war hier ein Autofahrer (66) bei tiefstehender Sonne in Richtung Süden (Wilhelmstraße) unterwegs.

Nach bisherigem Ermittlungsstand übersah der Herner den 34-Jährigen, als dieser auf dem in Höhe der Hausnummer 67 gelegenen Fußgängerüberweg unterwegs war.

Der ebenfalls in Herne lebende Mann wurde von dem ungebremsten Pkw erfasst, schlug mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und stürzte von dort auf die Fahrbahn. Der Autofahrer hielt sofort an und kümmerte sich um den verletzten Fußgänger.

Eine Rettungswagenbesatzung brachte den ansprechbaren Mann zur Behandlung in ein örtliches Krankenhaus.

Die Ermittlungen im Bochumer Verkehrskommissariat dauern an.

Polizei Bochum