#Hessen: #Falsche #Polizeibeamte #rufen an, #Bad #Schwalbach, #Taunusstein-Wehen, #Lorch!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Rheingau-Taunus-Kreis

1. Falsche Polizeibeamte rufen an, Bad Schwalbach, Taunusstein-Wehen, Lorch, 10.01.2018,

(pl)Am Mittwoch wurden im Bereich von Bad Schwalbach, Taunusstein und Lorch mindestens vier Personen von falschen Polizeibeamten angerufen. Die Mitteiler schilderten alle, dass die Anrufer sich als Polizeibeamte ausgaben und Auskünfte zu Wertsachen und Bargeld erfragten. In allen vier Fällen reagierten die Angerufenen richtig, indem sie nicht weiter auf das Gespräch eingingen und stattdessen die richtige Polizei informierten.

Bei Anrufen dieser Art versuchen die Betrüger in verschiedenen Varianten Informationen über Bargeldbestände oder Art und Höhe von Geldanlagen bei Banken zu bekommen. Unter dem vermittelten Eindruck einer konkreten Gefährdung, etwa einem bevorstehenden Einbruch, versuchen sie die Angerufenen dahingehend zu manipulieren, dass sie ihr Bargeld und Ersparnisse abheben und anschließend zur Eigentumssicherung an die angeblichen Polizisten übergeben. Daher der Hinweis der Polizei: Richtige Polizisten fragen nicht am Telefon nach Vermögensverhältnissen. Seien Sie unbedingt sensibel, wenn sich jemand Ihnen gegenüber als Polizeibeamter ausgibt. Entgegnen Sie dem Anrufer, seine Angaben überprüfen zu wollen. Im Zweifel beenden Sie das Gespräch und kontaktieren die richtige Polizei unter der Notrufnummer 110.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*