Hessen: Staatenloser Betrunkener sticht auf Reisenden ein!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Langen/Landkreis Offenbach  – Ein noch unbekannter Mann, der offenbar stark unter Alkoholeinfluss stand, hat am Sonntagmorgen, gegen 5 Uhr, in einer S-Bahn der Linie 4 einen 21-jährigen Mann aus Darmstadt-Griesheim mit einem Messer angegriffen und glücklicherweise nur leicht an der Hand verletzt.

Als sich mehrere Reisende über seinen alkoholisierten Zustand lustig machten und der Täter sich hierdurch provoziert fühlte, sprang er kurz vor Halt am Bahnhof Langen-Flugsicherung auf und versuchte auf den 21-Jährigen einzustechen. Der konnte die Stiche abwehren, zog sich hierbei aber Verletzungen an der rechten Hand zu. Als die S-Bahn kurz darauf am Bahnsteig einfuhr flüchtete der Täter. Die Verletzungen des Reisenden wurden noch am Bahnsteig von Rettungssanitätern versorgt. Eine Fahndung, an der sich Einsatzkräfte der Bundespolizei und der Hessischen Landespolizei beteiligten, blieb bisher ohne Erfolg.

Die abschließenden Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung hat die Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main übernommen.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*