Hessen: Vollpfosten werfen Stein auf die A49 (mit Foto)!

Schaden am Audi

 

 

Homberg – Anbei ein Bild des beschädigte Audi A 3

Homberg (ots) – Gudensberg – A 49 Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr – Unbekannte werfen Stein auf Pkw Tatzeit: 18.03.2017, 15:25 Uhr Vermutlich zwei unbekannte Täter warfen am Samstagnachmittag von der Autobahnbrücke am Scharfenstein einen Stein auf einen durchfahrenden Pkw. Der Stein zerstörte die Windschutzscheibe. Ein 23-jähriger Gudensberg befuhr mit seinem schwarzen Audi A3 die A 49, von Kassel kommend, in Richtung Gudensberg. Als er sich in Höhe des Parkplatzes „Scharfenstein“ befand, warfen unbekannte Täter einen Stein von der dortigen Fußgängerbrücke auf seinen Pkw. Der Stein schlug in die Windschutzscheibe des Audi ein und verursachte ein faustgroßes Loch. Der 23-Jährige wurde hierbei nicht verletzt und konnte, trotz des Schocks, seine Fahrspur halten. Vor dem Steinwurf hatte er zwei Personen mittleren Alters auf der Fußgängerbrücke gesehen. Der Sachschaden beträgt 800,- Euro. Hinweise bitte an die Polizeiautobahnstation in Baunatal, unter Tel.: 0561-910-1911.

Gudensberg – A 49 Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr – Unbekannte werfen Stein auf Pkw – Bild des Fahrzeugs Tatzeit: 18.03.2017, 15:25 Uhr

 

 

 

[affilinet_performance_ad size=728×90]