Hessenreport aus #Rüsselsheim: #Fahrradfahrer versprüht #Pfefferspray, danach ab in die #Psychiatrie!

Beim Vorbeifahren sprühte ein Fahrradfahrer am Sonntag (17.06.) gegen 12.30 Uhr Pfefferspray in eine etwa 30 Personen große Gästegruppe, die vor einem Lokal in der Mainstraße saß. Zwei Personen klagten anschließend über Augen- und Atemwegsreizungen.

Die alarmierte Polizei konnte kurze Zeit später in Tatortnähe einen 45 Jahre alten Tatverdächtigen festnehmen und in seinem Fahrradkorb zudem Pfefferspray sicherstellen. Der Mann wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen aufgrund seines Gesundheitszustands in eine psychiatrische Klinik eingeliefert.

Die Beamten erstatteten Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.

Polizeipräsidium Südhessen