Hessenreport aus Rüsselsheim: Südländischer Einbrecher weckt Bewohner!

Rüsselsheim

 Rüsselsheim
Rüsselsheim

 

Rüsselsheim:  Durch ein Fenster drang ein Krimineller am Sonntag (05.08.) gegen 5.50 Uhr in eine Wohnung im 1. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Weinbergstraße ein. Der ungebetene Besucher ließ von einem Tisch eine Geldbörse samt Bargeld und persönlichen Dokumenten mitgehen.

Während der Tatbegehung weckte der Einbrecher mit seinem Lärm den schlafenden 31 Jahre alten Bewohner und flüchtete daraufhin sofort mit seiner Beute durch das Einstiegsfenster in Richtung Frankfurter Straße.

Der 31-Jährige erkannte anschließend lediglich, dass offenbar ein Komplize des Eindringlings auf der Straße „Schmiere“ stand. Laut dem Opfer ist einer der Flüchtigen kräftig, der andere schmächtig, beide sind 20-30 Jahre alt und sollen ein südländisches Erscheinungsbild haben.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Rüsselsheim (Kommissariat 21/22) unter der Telefonnummer 06142/6960.

Polizeipräsidium Südhessen