Hessenreport aus Wiesbaden: Frontscheibe von Streifenwagen vor 1. Polizeirevier eingeschlagen!

Wiesbaden

Wiesbaden
Wiesbaden

Wiesbaden, Bertramstraße 1. Polizeirevier, 27.07.2018, gg. 02.20 Uhr

(ho)Ein 42-jähriger Mann aus Wiesbaden ist dringend verdächtig, die Frontscheibe, eines vor dem 1. Polizeirevier abgestellten Streifenwagens, eingeschlagen zu haben. Der Sachbeschädigung war ein Streit mit dem Mann, um einen von den Beamten zuvor sichergestellten Fußball, vorausgegangen. Der Beschuldigte hatte draußen mit dem Ball gespielt und dabei eine erhebliche Ruhestörung verursacht. Unmittelbar nachdem der 42-Jährige das Revier verlassen hatte, ging dann die Scheibe des Funkwagens zu Bruch. Er konnte noch in der Nähe des Reviers festgenommen und in Gewahrsam genommen werden. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Zerstörung wichtiger Arbeitsmittel eingeleitet

Polizei Wiesbaden