Hessenreport aus Wiesbaden: Personen mit Waffen verschrecken Bürger!

Wiesbaden

Hessenreport
Hessenreport Wiesbaden

 

Hessenreport aus Wiesbaden – Am Samstagnachmittag meldeten mehrere Bürger der Polizei eine sechsköpfige Personengruppe im Bereich Wiesbaden – Schelmengraben, die mit Waffen hantiert hätten. Sofort entsandte Streifen der Wiesbadener Polizei konnten die Gruppe im Bereich des Parkplatzes EKZ Schelmengraben feststellen. Fünf Personen wurden vor Ort vorläufig festgenommen, eine sechste Person flüchtete zunächst zu Fuß und konnte nach kurzer Verfolgung sistiert werden. Bei der Durchsuchung der Personen wurden eine Soft-Air-Waffe und eine Gaspistole aufgefunden und sichergestellt. Zum Führen dieser Waffen ist ein kleiner Waffenschein erforderlich, den keiner der beteiligten Personen besitzt. Gegen die Waffenbesitzer wurde ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet. Angeblich wollten die Personen ein Video drehen – mit nun strafrechtlichen Konsequenzen.