Hessenreport aus Bad Hersfeld: Behindertem 86-jährigen aus Einkaufskorb am Krankenfahrrollstuhl Geldbörse gestohlen!

Rollstuhl

Am heutigen Donnerstagmittag (12.06.), gegen 12.00 Uhr, wurde einem 86-jährigen Bad Hersfelder die Geldbörse gestohlen. Der gehbehinderte Rentner hatte mit seinem Elektrokrankenfahrstuhl die Fußgängerunterführung aus Richtung Breitenstraße in Richtung Landecker Straße befahren. Der Rentner hatte zuvor Lebensmittel in der Stadt eingekauft, seinen Einkauf und leider auch seine Geldbörse in den Einkaufskorb am Lenker gelegt. In der Unterführung näherte sich von hinten ein ca. 25 bis 30 Jahre alter Mann, ca. 1,70m groß, kurze dunkle Haare und bekleidet mit dunkler Stoffhose, dunkelblauer Jacke und dunklen Schuhen. Dieser Mann griff dann die Geldbörse aus dem Einkaufskorb und lief in Richtung Breitenstraße davon. In der Geldbörse befand sich neben 80 Euro Bargeld noch persönliche Dokumente des Rentners.

Wer hat den Vorfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizei in Bad Hersfeld, Tel.: 06621/9320 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de – Onlinewache. Die weiteren Ermittlungen dauern noch an.

Polizeipräsidium Osthessen