Hessenreport aus der #NoGo-#Area #Wiesbaden: Ein Wiesbadener und ein #dunkelhäutiger Mann prügeln sich!

Schlägerei in der Mauritiusstraße, Täter flüchtig, Wiesbaden, Mauritiusstraße / Schwalbacher Straße, 31.05.2018, 05:00 Uhr

(He)Gestern Morgen kam es an der Einmündung Schwalbacher Straße / Mauritiusstraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 42-jährigen Wiesbadener und einem unbekannten Mann, bei der der 42-Jährige verletzt wurde und zur Untersuchung in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Die Polizei wurde gegen 05:00 Uhr an die Örtlichkeit gerufen, da sich dort Personen schlagen würden. Vor Ort wurde der verletzte 42-Jährige in Begleitung von drei weiteren Bekannten angetroffen. Es wurde erklärt, dass man mit dem flüchtigen Täter schon im Verlauf der Nacht in einer Gaststätte in Streit geraten sei, dieser jedoch nicht eskaliert sei. Gegen 05:00 Uhr sei man jedoch in einem Kiosk in der Mauritiusstraße wieder aufeinander getroffen und es habe wieder Streitereien gegeben. Auf der Straße sei es nun zur Eskalation gekommen und der nun Flüchtige habe auf den 42-Jährigen eingeschlagen. Anschließend sei der Schläger über die Schwalbacher Straße stadteinwärts geflüchtet. Der Mann wird beschrieben als circa 1,80 Meter groß, von „normaler Statur und dunkelhäutig“. Bekleidet sei der Mann mit einem rosafarbenen T-Shirt gewesen. Das 1. Polizeirevier hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-2140 zu melden.