#Hessenreport aus #Wiesbaden: Fünf #Araber rauben ein #Handy und eine #Geldbörse!

(He)In der vergangenen Nacht wurde ein 42-jähriger Wiesbadener von einer Gruppe unbekannter Täter zu Boden gestoßen und seines Handys sowie seiner Geldbörse beraubt. Anschließend gelang den Tätern unerkannt die Flucht. Das Opfer wurde gegen 01:45 Uhr in der Bärenstraße von der Gruppe angesprochen und nach einer Zigarette gefragt. Gerade, als der 42-Jährige sogar eine Zigarette herausgeben wollte, griffen Einzelne der fünf jungen Männer den Wiesbadener an, stießen ihn zu Boden und nahmen ihm die Wertsachen ab. Neben persönlichen Dokumenten und Bankkarten befanden sich noch mehrere Hundert Euro in der Geldbörse. Der Überfallene beschrieb die Mitglieder der Gruppe als „fünf junge, arabisch aussehende Männer.“ Das 1. Polizeirevier hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-2140 zu melden.