#Hessentag2017 Rüsselsheim: 7 x Platzverweise, 2 x Widerstand, 3 x Körperverletzung!

 

 

Rüsselsheim  – Der große Besucherandrang am Mittwochabend und in der Nacht zum Donnerstag (14./15.06.) forderte auch die polizeilichen Einsatzkräfte auf dem Hessentag ein wenig mehr als an den Tagen zuvor. Insgesamt erteilten die Beamten siebenmal Platzverweise gegen Personen zur Verhinderung von Streitigkeiten, übermäßiger Alkoholisierung sowie wegen Pöbeleien gegenüber Festbesuchern und Einsatzkräften. Zwei Männer widersetzten sich den Anordnungen der Polizei und kamen den Platzverweisen nicht nach. Sie mussten anschließend die Nacht in der Polizeizelle verbringen. Zudem nahmen die Polizisten drei Körperverletzungsanzeigen auf, bei denen die Geschädigten teilweise leichte Blessuren davontrugen. So wurde eine 42-jährige Mitarbeiterin eines Sicherheitsdienstes gegen 3.30 Uhr in der Mainstraße von einer 21-Jährigen attackiert und leicht verletzt. Sie versetzte der Security-Mitarbeiterin mehrere Faustschläge.