#Hessentag2017: Rüsselsheim macht 2,77 Millionen Euro Minus!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Laut mehreren Medienberichten zu Folge, soll aufgrund höherer Sicherheitsmaßnahmen und dem schlechten Ticketverkauf ein Minus von 2,77 Millionen Euro für den Hessentag2017 in Rüsselsheim entstanden sein! Dieses vorläufige Verlustergebebnis soll der CDU Oberbürgermeister Patrick Burghardt bei einer Bürgerversammlung am Dienstagabend mitgeteilt haben! Angeblich sollen Mehrkosten von 1,7 Millionen für erhöhte Sicherheit und rund 1,0 Millionen durch nicht verkaufte Tickets für Konzerte zu dem Defizit von 2,77 Millionen geführt haben! Verwunderlich ist aber auch, das sich der Oberbürgermeister trotz des Defizits 2,77 Millionen dennoch zufrieden gezeigt haben soll, denn er soll mit 3 Millionen Minus gerechnet haben! Nicht vergessen sollte man das der OB immer davon gesprochen hatte die Stadtkasse nicht zu belasten! Auch wenn das Land Hessen eventuell Teile der Kosten für die erhöhte Sicherheit übernehmen sollte, werden diese Kosten dann nur auf die Allgemeinheit verteilt! Auch wenn aus Steuergründen erst Ende 2018 komplett abgerechnet werden kann, wird sich das Ergebnis nicht großartig verändern, denn die Steuerausfälle von vielen Unternehmern die aufgrund des Hessentags teilweise sogar ihre Geschäfte schließen mussten, fehlen schließlich auch als Steuereinnahmen! Spitzenreiter war ein Unternehmen das gegenüber der Redaktion einen Verlust von 90 % aufgrund des Hessentag2017 mitteilte! Auch von dem angeblichen Imagegewinn für die Stadt Rüsselsheim, der als Rechtfertigungsgrund für das Defizit vorgeschoben wird, merken die Geschäftsleute leider nichts, den vor dem Hessentag ist nach dem Hessentag und die Umsätze sind nicht mehr geworden! Erfolgreich sieht leider anders aus, so ein Rüsselsheimer Bürger! Wir hatten vorher Schulden wie ein Stabsoffizier und nun kommen 2,77 Millionen dazu! Der Bürger wird und muß die Zeche zahlen!

 

 

 

 


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*