Illegale Plakatierung mit asylkritischen Text an der B96 zwischen Altefähr und Samtens!

asylkritischen Text

 

In den Morgenstunden des 08.12.2018 wurde die Polizei von einem 
Autofahrer darüber informiert, dass an einer Brücke über die B96 
zwischen Altefähr und Samtens ein großes Transparent gespannt sein 
soll. Auf diesem sei ein asylkritischer Text zu sehen.

Durch die daraufhin eingesetzten Polizeibeamten konnten zwei 
beschriftete Transparente in der Größe 500x150 cm an zwei 
verschiedenen Brückenbauwerken festgestellt werden. Die Aufschriften 
richteten sich gegen den aktuell politisch diskutierten 
Migrationspakt und waren jeweils mit einem Symbol der "Identitären 
Bewegung" gekennzeichnet. Die Transparente wurden entfernt und in 
Verwahrung genommen.

Der polizeiliche Staatschutz der Kriminalpolizeiinspektion Anklam hat
die Ermittlungen aufgenommen.

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle des 
Polizeipräsidiums Neubrandenburg unter Tel. 0395-5582 2224, die 
Internetwache der Landespolizei MV unter www.polizei.mvnet.de oder 
aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.


Polizeiführer vom Dienst

Polizeipräsidium Neubrandenburg

1 KOMMENTAR

  1. Ein ganz und gar erschröckliches Verbrechen. Merkt Ihr, wohin es läuft? „Asylkritische“ Plakate werden von der Polizei entfernt. Demnächst auch Plakate der AfD? Das ist Gesinnungsterror. Und die, die das befehlen, haben aller dreißig Sekunden das Wort “ Demokratie“ in ihrem Schandmaul.

Comments are closed.