Ingelheim: Promillerekord fast erreicht mit 4,46 Promille

Foto Bundespolizei
Foto Bundespolizei

 

Am Donnerstag, 21.03.2019, gegen 16:45 Uhr, wird eine männliche Person gemeldet welche am Fahrbahnrand der Rheinstraße ( Ingelheim ) sitzen würde. Die Person tue keinem was, die Bürger machen sich nur Sorgen da es nicht typisch sei am Fahrbahnrand der Rheinstraße zu sitzen. Durch die Streife kann ein polnischer Mitbürger angetroffen werden. Dieser ist so betrunken, dass er nicht mehr alleine stehen kann. Ein durchgeführter Alkoholtest ergibt einen Wert von 4,46 Promille. Letztlich wird der Herr dem Krankenhaus Ingelheim zugeführt da er aufgrund der enormen Alkoholisierung medizinisch überwacht werden musste. Dem Herrn geht es aber wieder gut.

Polizeiinspektion Ingelheim