Ingolstadt: Sexueller Übergriff auf 67-jährige Joggerin im Hindenburgpark!


 

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

INGOLSTADT. Am vergangenen Samstagmorgen gegen 08:00 Uhr wurde eine 67-jährige Ingolstädterin während ihrer Laufrunde im Hindenburgpark Opfer eines Sexualtäters.

Etwa auf Höhe des Anwesens Nördliche Ringstraße 27 griff der Unbekannte die Frau unvermittelt von hinten an, riss sie zu Boden und führte in einem Gebüsch trotz heftiger Gegenwehr sexuelle Handlungen an ihr aus. Nachdem der Täter von der Joggerin abließ, gelang dem Opfer die Flucht. Die Frau wurde bei dem Vorfall leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert.

Trotz einer sofort eingeleiteten Großfahndung, an der auch ein Polizeihubschrauber beteiligt war, entkam der Täter unerkannt. Zunächst war er zu Fuß in Richtung Rechbergstraße geflüchtet.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:
Männlich, etwa 20-25 Jahre alt, 175-180 cm groß, hellhäutig und mit blondem Oberlippenbart. Er war bekleidet mit einer Blue-Jeans, sowie einem schwarzen Kapuzen-sweatshirt. Zudem trug er rote Sportschuhe. 

Wer kann Hinweise zum Gesuchten geben? Wer hat verdächtige Beobachtungen im Hindenburgpark oder auf der Fluchtstrecke gemacht? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ingolstadt unter 0841/9343-0 entgegen. 


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*