Innere Sicherheit Hessen? Kapitulation: Dealer sind schneller?

Frankfurt 1.0

 

Frankfurter Bahnhofsviertel: Dealer die festgenommen wurden, werden kurz darauf wieder freigelassen! Einzelhändler und Passanten beschweren sich, das auf offener Straße Drogen verkauft und konsumiert werden, es ist egal ob es morgens oder abends ist! Obwohl die Polizei öfters Razzien und Kontrollen durchführt hat sich am Gesamtbild der Drogenszene seit Jahren nichts verändert? Dealer werden 10 bis 20 mal wegen Delikten mit Drogen ermittelt, laufen aber immer noch im Bahnhofsviertel herum! Die härte der Justiz wird stark vermisst! Dieses Spielchen zwischen Dealern und Polizei kann man schon Jahrzehnte im Frankfurter Bahnhofsviertel verfolgen, geändert hat und wird sich auf Dauer nichts! Aber auch die Junkies die sich auf offener Straße ihre Dröhnung verpassen werden von der Polizei vertrieben von einem Ort zum nächsten, dadurch entstand der Fachbegriff Junkie-Jogging unter den Polizeibeamten! Auch beim Junkie-Jogging hat sich seit Jahrzehnten nichts verändert! Die bisher angewendeten Konzepte sind und waren nie erfolgreich, weil man sich nur im Kreis dreht!

 

www.google.de

[affilinet_performance_ad size=250×250]

Kommentar hinterlassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.