Innsbruck: Schwerer Betrug bei probefahrt mit schwarzen PKW (Audi A4)!

Innsbruck

Am 02.11.2018 gegen 14:45 Uhr hat ein derzeit noch unbekannter Täter bei einer Autofirma in 6020 Innsbruck einen schwarzen PKW (Audi A4) für eine Probefahrt ausgeliehen und dabei einen österreichischen Führerschein zur Legitimation vorgewiesen. Das Fahrzeug mit den Probefahrtkennzeichen wurde allerdings zum vereinbarten Zeitpunkt nicht zur Firma zurückgebracht, weshalb nachfolgend Anzeige erstattet wurde. Von den Erhebungsbeamten konnte festgestellt werden, dass der vorgelegte Führerschein, mit welchem sich der unbekannte Mann ausgewiesen hatte, als entfremdet aufschien. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bisher ohne Erfolg. Der Wert des Fahrzeuges liegt im niedrigeren fünfstelligen Eurobereich.

Bearbeitende Dienststelle: PI Neu Arzl
Telefonnummer: 0 59 133 / 7586