Jamaika-NEWS: Unterhändler einigen sich auf Rechtsanspruch für Ganztagsbetreuung von Grundschülern!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Vollzeit Kindergarten, Vollzeit Schule, was kommt als nächstes, der Staat nimmt immer mehr Einfluss auf seinen Nachwuchs, um seine zukünftigen Wähler zu beeinflussen!

 

Düsseldorf  – Eltern sollen im Fall einer Jamaika-Koalition einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung ihrer Grundschulkinder bekommen. Dieses Ziel haben Union, FDP und Grüne bei ihren Beratungen über die Familienpolitik grundsätzlich festgehalten. „Wir wollen einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung für Grundschüler“, heißt es in dem Familien-Papier der Jamaika-Unterhändler, das der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Dienstagausgabe) vorliegt. Uneinig waren sich die Unterhändler aber zunächst noch bei der Umsetzung. Die FDP stellt das Vorhaben unter Finanzierungsvorbehalt und will wie die Grünen im Gegenzug das Kooperationsverbot von Bund und Ländern in der Bildungspolitik kippen. CDU und CSU fordern eine Umsetzung nach der im Sozialgesetzbuch geregelten Kinder- und Jugendhilfe, die unter anderem die Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen regelt.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*