Neuss: 11-jährigen Junge nach zugefügten Verletzungen durch Onkel verstorben!

  Neuss  – Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Düsseldorf und der Polizei im Rhein-Kreis Neuss Wir berichteten zuletzt mit unserer Pressemitteilung vom 08.10.2017, 16:14 Uhr über einen 11-jährigen Jungen, der mit lebensgefährlichen Verletzungen in einer Wohnung in Neuss-Weckhoven aufgefunden worden war. Bei dem mutmaßlichen Täter handelt es sich um den Onkel des Kindes. Der 41-jährige befindet sich weiterhin in Untersuchungshaft. Aufgrund der schweren Verletzungen ist das Kind am Dienstag (17.10.) im Krankenhaus verstorben. Die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Polizei dauern an.   Neuss  – Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Düsseldorf und der Polizei im Rhein-Kreis Neuss Wir berichteten mit unserer Pressemitteilung vom[…]

Weiterlesen

Neuer „PISA-Schock“: Bildungsstudie bescheinigt Grundschülern Defizite!

  Große Empörung, keine Ideen Janina Raddatz! Bielefeld  – Das Ergebnis der neuen IQB-Studie ist da. So weit, so schlecht. Es ist verheerend. Die Untersuchung zeigt, wie sehr sich deutsche Grundschüler im Vergleich zur vorherigen Erhebung verschlechtert haben. Vertreter der Politik finden klare Worte für diesen Umstand, sie prangern die Missstände – wie zum Beispiel den großen Lehrermangel – lautstark an. Empörung ist gut, zu handeln wäre besser. Hier zeigt sich ein Muster, das uns bekannt vorkommt. Es ist schon 17 Jahre her, dass der „PISA-Schock“ das Land erschütterte. Massenweise hatten deutsche Schülerinnen und Schüler in diesem internationalen Vergleichstest schlechte[…]

Weiterlesen

EILT: Festnahme eines dringend Tatverdächtigen wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern

  Wiesbaden  – Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main – Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT) – und das Bundeskriminalamt haben in den Abendstunden des 09.10.2017 einen 24-jährigen Beschuldigten aus dem Landkreis Wesermarsch, der des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern sowie der Herstellung und Verbreitung kinderpornographischer Schriften dringend verdächtig ist, festgenommen. Dabei handelt es sich um einen Tatverdächtigen aus dem persönlichen Nahbereich des kindlichen Opfers. Der Festnahme war eine am 09.10.2017 begonnene Öffentlichkeitsfahndung unter Verwendung von Bildaufnahmen des Opfers vorausgegangen, die das Amtsgericht Gießen auf Antrag der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main angeordnet hatte. In deren Zuge gingen bei dem Bundeskriminalamt zahlreiche[…]

Weiterlesen

Erfolgreiche Psychiatrie-Demo am 08/09.10.2017 vor dem Weltkongress der Psychiatrie in Berlin!

Gudrun Rödel und Gustl Mollath   Mit Sprechchören, Liedern und hervorragenden Redebeiträgen wurden gestern die Teilnehmer des Kongresses aus aller Welt empfangen und auf die unerträglichen Zustände in Deutschlands Psychiatrien hingewiesen. Sehr beeindruckend und unter viel Beifall die Forderung (in deutscher und englischer Sprache) von Dr. Martin Zinkler (Klinik Heidenheim) nach einer Psychiatrie ohne Zwang. Er sprach sich für ein Verbot der zwangsweisen Anwendung von Psychopharmaka und Elektroschocks aus. Bericht: Gudrun Rödel

Weiterlesen

Hessen-Justiz: Wiederaufnahmeverfahren für Andreas Darsow durch Dr. iur. h.c. Gerhard Strate!

  Erklärung von Rechtsanwalt Dr. iur. h.c. Gerhard Strate in dem Wiederaufnahmeverfahren für Andreas Darsow https://www.strate.net/de/dokumentation/index.html     Doppelmord von Babenhausen – Staranwalt Strate schiesst zurück

Weiterlesen
Psychiatrie

Jugendlicher kündigt Gewalt an, danach ab in die Psychiatrie!

  LKR. PASSAU. Am Donnerstag (21.09.2017) kündigte ein Bewohner eines Kinderheimes Gewalttätigkeiten gegenüber sich und anderen an. Er wurde in ein Bezirkskrankenhaus zur weiteren Behandlung eingeliefert. Die Kripo Passau hat die Ermittlungen übernommen.   Am Donnerstag, gegen 21:15 Uhr, kündigte ein 15-Jähriger gegenüber Bediensteten der Einrichtung Gewalttätigkeiten gegenüber sich und anderen Bewohnern an. Der Junge wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Passau an der Einrichtung angetroffen und konnte widerstandslos in Gewahrsam genommen werden. Bei seiner Durchsuchung konnten keine Waffen oder andere gefährliche Gegenstände aufgefunden werden. Da er sich offensichtlich in einem psychischen Ausnahmezustand befand wurde er in ein Bezirkskrankenhaus eingeliefert. Bei[…]

Weiterlesen

Paukenschlag: Twitter schaltet Account von behoerdenstress.de wieder FREI!

  https://twitter.com/?lang=de

Weiterlesen

Die Fleischfresser: Kinder bekommen zu viel Fleisch in Kitas und Schulen!

  Osnabrück – Bundesregierung: Kinder bekommen zu viel Fleisch in Kitas und Schulen Landwirtschaftsministerium kritisiert Schulverpflegung – „Gemüseangebot zu gering“ Osnabrück. Die Bundesregierung hat das Angebot in Kantinen von Schulen und Kitas als zu fleischlastig kritisiert. In einer Antwort auf eine Anfrage der Grünen schreibt das Bundeslandwirtschaftsministerium laut „Neuer Osnabrücker Zeitung“ (Freitag): „Nach wie vor ist die Angebotshäufigkeit der Mittagsverpflegung von Gemüse, Vollkornprodukten und Fisch zu gering und das Angebot von vor allem fettreichen Fleisch- und Wurstwaren zu hoch.“ Das Ministerium berief sich bei der Einschätzung auf Studien zur Schulverpflegung. In der Vergangenheit hatte Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) sich noch[…]

Weiterlesen

Flüchtling-NEWS: Polizei sucht 6500 vermisste Flüchtlingskinder!

  Düsseldorf  – 6506 Flüchtlingskinder gelten in Deutschland als vermisst, die meisten von ihnen sind Jugendliche: 5502 sind im Alter zwischen 14 und 17 Jahren. Allerdings gelten auch 945 Kinder als verschwunden, die 13 Jahre oder jünger sind. 59 vermisste Personen sind älter als 18 Jahre. Das geht aus Zahlen des Bundeskriminalamtes hervor, die der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Mittwochausgabe) vorliegen. Als Stichtag wird der 1. Juli 2017 angegeben. Viele von ihnen reisten mit dem massiven Flüchtlingszustrom ohne ihre Eltern in die Bundesrepublik ein, wie das BKA mitteilte. Die Zahl der vermissten unbegleiteten Flüchtlinge ist innerhalb des vergangenen Jahres[…]

Weiterlesen
Medizin

Sachsen-Anhalt: Erzieherinnen immer öfter krank – Fehlzeiten drastisch gestiegen!

  Halle  – Um die Gesundheit der Erzieherinnen in Sachsen-Anhalt ist es schlecht bestellt. Die Zahl der Krankentage ist innerhalb von vier Jahren um 53 Prozent rasant angestiegen. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Dienstagausgabe) mit Verweis auf einen regierungsinternen Bericht, der am Dienstag im Kabinett beraten werden soll. Demnach meldeten sich im Jahr 2012 die pädagogischen Fachkräfte im Schnitt 15,4 Tage ab, im vergangenen Jahr waren es bereits 23,2 Tage. Bei kommunalen Trägern ist das Problem noch größer als bei freien Trägern.

Weiterlesen

Sachsen-Anhalt: Sprunghafter Anstieg der Kitakosten!

  Halle – In Sachsen-Anhalt sind die Kosten für die Kinderbetreuung sprunghaft angestiegen. Schlug eine Betreuungsstunde im Jahr 2012 noch im Schnitt mit 24,81 Euro zu Buche, waren es im vergangenen Jahr 28,11 Euro. Die drastischen Kostensteigerungen bei der Kinderbetreuung werden nicht durch das 2013 in Kraft getretene Kinderförderungsgesetz (Kifög) verursacht. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Zentrums für Sozialforschung Halle (ZSH), das der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Dienstagsausgabe) vorliegt. Auftraggeberin war Landessozialministerin Petra Grimm-Benne (SPD). Als Kostentreiber listet das 370 Seiten starke Papier mehrere Faktoren auf. Die Zahl der betreuten Kinder sei gestiegen, vor allem im Schulhort.[…]

Weiterlesen

Deutschlands beste Lehrerin: Bei der Erziehung an Afrika orientieren!

  Osnabrück  – Deutschlands beste Lehrerin: Bei der Erziehung an Afrika orientieren Marie-Christine Ghanbari plädiert für Bewegung statt Materialismus – „Kinder brauchen nicht viel, um glücklich zu sein“ Osnabrück. Westliche Länder sollten sich bei der Erziehung die afrikanische Kultur zum Vorbild nehmen. Dafür plädiert Marie-Christine Ghanbari (34), die es als einzige deutsche Lehrerin in diesem Jahr in die Top Ten des „Global Teacher Prize“ geschafft hat. „Vieles aus der afrikanischen Kultur könnte man auch bei uns übernehmen“, sagte die Pädagogin aus Münster der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstag). Dazu zähle unter anderem die Wertschätzung der Bewegung. Körperliche und sportliche Aktivitäten seien[…]

Weiterlesen

BKA: Deutlich weniger junge Flüchtlinge (6506 Kinder) in Deutschland vermisst

    Osnabrück  – BKA: Deutlich weniger junge Flüchtlinge vermisst Osnabrück. Die Zahl der vermissten Flüchtlingskinder in Deutschland ist nach einem Bericht der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Freitag) in den vergangenen Monaten drastisch zurückgegangen. Derzeit werden noch 6506 Kinder und Jugendliche, die ohne ihre Eltern nach Deutschland gekommen waren, vermisst. Das ist ein Viertel weniger als noch vor einem Jahr (minus 27 Prozent). Das geht aus Zahlen des Bundeskriminalamtes (BKA) hervor, die der Zeitung vorliegen (neuste Zahl mit Stand 1. Juli). Bei den Verschwundenen handelt es sich größtenteils um Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren. Nur 945 der Vermissten sind Kinder.[…]

Weiterlesen

Jugendamt-Horror-Zahlen: 84 200 Inobhutnahmen 2016 zum Schutz von Kindern und Jugendlichen!

  Wiesbaden  – Im Jahr 2016 führten die Jugendämter in Deutschland 84 200 vorläufige Maßnahmen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen durch (Inobhutnahmen). Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 6 600 Inobhutnahmen mehr als 2015 (+ 8,5 %). Auch wenn das Plus deutlich geringer als im Vorjahr ausfiel (2015 zu 2014: + 61,6 %), hat sich damit die Zahl vorläufiger Schutzmaßnahmen seit 2013 fast verdoppelt (2013: 42 100 Inobhutnahmen). Hauptgrund für das anhaltend hohe Niveau der Inobhutnahmen sind unbegleitete Einreisen aus dem Ausland: 2016 wurden aus diesem Anlass 44 900 Schutzmaßnahmen durchgeführt, 2 600 mehr als 2015[…]

Weiterlesen
Foto: Screenshot Youtube / Jo Conrad

Rechtsstaatlich oder Justizwillkür?

Angela Masch und Jo Conrad wollen einem Heimkind helfen. Das Kind berichtet über Gewalt und sexuellen Missbrauch im Heim. Doch Angela Masch und Jo Conrad haben die Rechnung ohne die Justiz gemacht. Sie werden schnell vom Helfer zu Angeklagten.     Artikel von Horst Weiberg Dies ist eine Geschichte über die Ungerechtigkeit und Allmacht der Justiz. Eine wahre Geschichte die zeigt, was passieren kann, wenn man seinem Gewissen und nicht den vorgegebenen Regeln folgt.   Die Geschichte beginnt in einem Kinderheim, in das Dave Möbius mit seiner Schwester Pia verbracht wurde. Dave und Pia wollen lieber mit Ihrem Vater zusammenleben,[…]

Weiterlesen

Nach Körperverletzung Angreifer in Gewahrsam – zwei Kinder von Jugendamt in Obhut genommen!

  Friedrichroda – Landkreis Gotha – Weil ein 31-Jähriger gestern Mittag in der gemeinsamen Wohnung auf eine 27-Jährige los ging und sie verprügelte, wurde er später in Gewahrsam genommen. Die 27-Jährige alarmierte eine Familienangehörige, die wiederum die Polizei verständigte. Die Frau wurde leicht verletzt. Die Frau war stark eingeschüchtert und wollte keine Anzeige erstatten. Dies nahmen ihr die eingesetzten Polizeibeamten ab. Der in der Wohnung anwesende 31-Jährige war mit 1,76 Promille alkoholisiert und äußerst unkooperativ. Zur Verhinderung weiterer Angriffe auf die 27-Jährige wurde er in Gewahrsam genommen, der von einer Richterin bis 22.00 Uhr bestätigt wurde. Wegen der vorgefundenen Situation[…]

Weiterlesen

Doppelmord von Hamburg/Mümmelmannsberg: Im Fall Riesterer/Kocal – Ermittlungen wieder aufgenommen!

    Hamburg  – Zeit: 15.06.1981 bis 29.07.1981 Ort: Hamburg-Mümmelmannsberg Am 29.07.1981 wurden die Leichen des 8-jährigen Michael RIESTERER und des 9-jährigen Haluk KOCAL aus Hamburg Mümmelmannsberg aufgefunden. Die Ermittlungen wurden von der Staatsanwaltschaft und der EG 163 Cold Cases wieder aufgenommen. In diesem Zusammenhang bitten die Staatsanwaltschaft Hamburg und die EG 163 Cold Cases um Hinweise aus der Bevölkerung. Am Montag, dem 15.06.1981 wurden die beiden Kinder von den Eltern bei der Polizei als vermisst gemeldet. Als die Kinder nach dem Spielen nicht pünktlich zum Abendessen zu Hause erschienen, machten sich die Familien auf die Suche und fanden die[…]

Weiterlesen

Bildung: Mehr Schüler in NRW verlassen das Gymnasium schon nach zwei Jahren!

    Düsseldorf – In Nordrhein-Westfalen ist in den vergangenen fünf Jahren die Zahl der Schüler deutlich gestiegen, die bereits nach der Erprobungsstufe das Gymnasium verlassen. Das berichtet die in Düsseldorf erscheinende Rheinische Post (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf Zahlen des Schulministeriums. 2016 wechselten demnach 2773 Jungen und Mädchen nach Klasse 6 an eine andere Schulform. Das waren 27 Prozent mehr als im Jahr 2011 (2186 Schüler). Mehr als zwei Drittel der Schulformwechsler nach der Erprobungsstufe besuchten danach eine Realschule, berichtete die Redaktion unter Berufung auf Daten des Landesbetriebs IT NRW. NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) sagte: „Wir werden darüber reden müssen,[…]

Weiterlesen

SOS-Kinderdörfer warnen vor sexuellem Missbrauch, Ausbeutung und Gewalt!

  Athen/München  – Weil es nicht genügend sichere Unterkünfte gibt, werden unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Griechenland in Gefängnissen und Zellen von Polizeistationen eingesperrt. Nach offiziellen Zahlen wurden dort im Juli 117 unbegleitete Kinder und Jugendliche festgehalten. „Ich fürchte, dass diese Zahl noch steigen wird“, sagt George Protopapas, Leiter der SOS-Kinderdörfer in Griechenland. „Diese Situation ist für Minderjährige lebensbedrohlich! Sie werden zum Teil monatelang gemeinsam mit fremden Erwachsenen in Zellen gesperrt, werden Opfer von sexuellem Missbrauch, Ausbeutung und Gewalt“, so Protopapas weiter. Das verstoße sowohl gegen nationale als auch internationale Gesetze. Auch außerhalb der Polizeistationen und Gefängnisse ist die Lage für[…]

Weiterlesen

Landau: Verfahren wegen körperlicher und psychischer Misshandlungen gegen das Kinder- und Jugenddorfs Silz eingestellt!

Strafanzeige des ehemaligen Rechtsanwalts nach § 170 Absatz 2 der Strafprozessordnung eingestellt!   07.08.2017   Die Staatsanwaltschaft Landau hat die Ermittlungen, die sie aufgrund der Strafanzeige eines ehemaligen Rechtsanwalts vom 06.04.2016 eingeleitet hat, abgeschlossen und die Verfahren eingestellt. Der ehemalige Rechtsanwalt erstattete die Strafanzeige in Vertretung von 24 mutmaßlich geschädigten Personen gegen Mitarbeiter und Verantwortliche des Kinder- und Jugenddorfes in Silz und gegen ehemalige Heimbewohner. In seiner Anzeige warf er den Mitarbeitern und Verantwortlichen des Kinderheimes vor, Heimbewohner körperlich und psychisch misshandelt zu haben und führte – um einige Beispiele zu nennen – aus, Mitarbeiter des Kinderheims hätten Heimbewohner geschlagen,[…]

Weiterlesen

Video-Unzensiert: Rede von Gudrun Rödel #MenschenrechteinderPsychiatrie am 19.07.2017 in Naila!

      Video-Unzensiert von der Veranstaltung: Am 19.07.2017, 19:30 Uhr fand in Naila die Podiumsdiskussion: Menschenrechte in der Psychiatrie? statt!

Weiterlesen

Familienministerin Barley will Wechselmodell nach Scheidungen nicht zum Regelfall machen!

  Berlin/Saarbrücken. – Familienministerin Katarina Barley (SPD) will die Rahmenbedingungen für Eltern nach einer Trennung verbessern und erreichen, dass für die Betreuung der Kinder in solchen Situationen stärker nach individuell passenden Lösungen gesucht wird. „Wir müssen es den Eltern leichter machen, gemeinsam Verantwortung zu übernehmen“, sagte Barley der „Saarbrücker Zeitung“ (Sonnabendausgabe) und nannte als Beispiel das Steuerrecht. Das Wechselmodell, bei dem die Kinder sich wöchentlich wechselnd bei dem Vater oder der Mutter aufhalten, sei eine Möglichkeit, „ich lebe das ja selbst“. Aber es sei längst nicht für alle Familien das richtige. „Die Perspektive der Kinder muss die entscheidende sein.“ Die[…]

Weiterlesen

Weißer Ring fordert mehr Therapieangebote für traumatisierte Kinder!

    Osnabrück  – Weißer Ring fordert mehr Therapieangebote für traumatisierte Kinder Bundesgeschäftsführerin Biwer: „Viel zu lange Wartezeiten“ Osnabrück. Die Opferhilfsorganisation Weißer Ring hält die Therapieangebote für traumatisierte Kinder und Jugendliche in Deutschland für unzureichend. „Leider gibt es gerade bei Kinder- und Jugendpsychotherapeuten viel zu lange Wartezeiten auf einen Therapieplatz“, sagte Bianca Biwer, Bundesgeschäftsführerin des Weißen Rings, im Gespräch mit der Neuen Osnabrücker Zeitung (Freitag). Deshalb fordert die Organisation, dass ausreichende Behandlungsangebote für komplex traumatisierte Kinder und Jugendliche bereitgestellt werden, die den speziellen Bedürfnissen der Opfer entsprächen. „Sie haben einen Behandlungsbedarf, der von den traditionellen Therapieangeboten nur unzureichend gedeckt wird“,[…]

Weiterlesen

Halle: Schulschwänzer in Haft! 2016 kamen 204 Schulkinder in den Arrest!

    Halle  – Halle. Im Land Sachsen-Anhalt landen immer mehr Schulschwänzer im Jugendarrest, obwohl Rechtspolitiker verschiedener Parteien seit Jahren schon gegen die umstrittene Maßnahme ankämpfen. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Montag-Ausgabe). Allein 2016 kamen 204 Schulkinder in den Arrest in Halle. Das waren deutlich mehr als noch 2015 (166) und 2014 (129). Dabei wollte die frühere Landesregierung die Arreststrafen eigentlich schon vor Jahren eindämmen: In Absprache mit dem Justizressort hatte das Kultusministerium 2015 einen entsprechenden Erlass verfasst: Statt Schulschwänzen automatisch als strafbare Ordnungswidrigkeit abzutun, wurde eine Einzelfallprüfung durch die Jugendhilfe zur Pflicht. Doch die Regelung greife[…]

Weiterlesen

Kinder: Stamp will Kitas zum Teil auch über Nacht öffnen lassen!

    Düsseldorf  – Die neue schwarz-gelbe Landesregierung in NRW will die Öffnungszeiten der Kitas deutlich ausweiten und mehr Einrichtungen schaffen, die auch über Nacht geöffnet sind. „Da, wo es notwendig ist, etwa weil die Eltern Schichtarbeit leisten, wird es Kitas geben müssen, die über Nacht geöffnet sind. Ich denke beispielsweise an das Einzugsgebiet großer Kliniken“, sagte Joachim Stamp (FDP), stellvertretender NRW-Ministerpräsident und Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration, im Interview mit der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Samstagausgabe). Das bedeute aber nicht, dass Eltern ihre Kinder 24 Stunden abgeben könnten. Als erste Amtshandlung kündigte Stamp eine Rettungsaktion für[…]

Weiterlesen
Politik NEWS

Gesetz: Reform des Kinder- und Jugendhilfegesetzes ist Stückwerk!

    Berlin  – Das Deutsche Kinderhilfswerk kritisiert die geplante Reform des Kinder- und Jugendhilfegesetzes als unausgegoren und unzureichend. „Nach monatelangem Ringen um das Kinder- und Jugendstärkungsgesetz ist vom anfänglichen Ansatz der Reform ‚vom Kind her zu denken‘ nicht mehr viel übrig geblieben. Eine komplexe Reform des Kinder- und Jugendhilfegesetzes lässt sich nur in einem partizipativen und transparenten Diskussionsprozess mit Verbänden, Expertinnen und Experten sowie der Praxis realisieren. Wir hoffen, dass es in der nächsten Legislaturperiode einen neuen Anlauf und ausführliche Diskussionsprozesse für die notwendige Reform gibt. Hierbei sollten auch die Bedenken in Bezug auf die bestehenden finanziellen Lücken bei[…]

Weiterlesen

Lesung am 24.06.2017 : Bianka Perez und Dr. Christian Discher, „Lebensgeschichten aus der Psychiatrie“!

    Schicksalhafte Lebensumstände führen Christian Discher in die umstrittene Psychiatrie im vorpommerschen Ueckermünde, doch der Heranwachsende kämpft sich frei, holt sein Abitur nach, studiert und promoviert. Von diesem Weg – und von einigen anderen – erzählt sein Buch Die Stimmen der Übriggebliebenen. Die Psychiatrie ist auch das Thema von Bianka Perez. Sie kämpft für die Freilassung ihres Bruders Michael, der vor neun Jahren aufgrund eines fragwürdigen Gutachten weggesperrt wurde – und es bis heute ist. In ihrem Buch Die Schwarze Liste dokumentiert sie seine Geschichte und ihren Einsatz für Gerechtigkeit. Christian Discher und Bianka Perez sind Autoren des Bramfelder[…]

Weiterlesen

Familie: 1,3 % mehr Schwangerschaftsabbrüche im 1. Quartal 2017!

    Wiesbaden  – Im ersten Quartal 2017 wurden rund 26 600 Schwangerschaftsabbrüche in Deutschland gemeldet. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilt, waren das 1,3 % mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Knapp drei Viertel (72 %) der Frauen, die im ersten Quartal 2017 einen Schwangerschaftsabbruch durchführen ließen, waren zwischen 18 und 34 Jahre alt, 17 % zwischen 35 und 39 Jahre. Rund 8 % der Frauen waren 40 Jahre und älter. Die unter 18-Jährigen hatten einen Anteil von 3 %. Rund 39 % der Frauen hatten vor dem Schwangerschaftsabbruch noch keine Lebendgeburt. 96 % der gemeldeten Schwangerschaftsabbrüche wurden nach der[…]

Weiterlesen

Duisburg: Gestörte Kinder treten und schütteln und werfen Hundewelpen auf Asphalt!

  Duisburg – Am Dienstag (23. Mai) alarmierten Zeugen gegen 19 Uhr die Polizei, weil Kinder in einem Hinterhof der Fontanestraße zwei Hundewelpen traten und schüttelten. Als die Beamten eintrafen sahen sie fünf 1 ½ – bis 13-Jährige, die Welpen durch die Luft schleuderten und auf den Boden fallen ließen. Die Jungtiere zitterten und waren in einem verwahrlosten Zustand. Eine Mitarbeiterin (28) des Tierschutzzentrums Duisburg nahm die Hunde in ihre Obhut. Die Einsatzkräfte suchten die vermeintlichen Besitzerinnen (36, 44) in einer Wohnung auf. Die 36-Jährige erzählte, sie hätte die Welpen aus Serbien mitgebracht. Weder Dokumente, noch Futter oder Zubehör konnten[…]

Weiterlesen
Quellenangabe: "obs/Bundespressestelle Sicher-Stark/Sicher-Stark Team - Kinderschutz

Sicher-Stark-Sorglospaket hilft Fachkräften und Eltern gegen Gewalt und Kindesmissbrauch

  Euskirchen – Sicher-Stark-Sorglospaket für Grundschullehrer, Erzieher und die ganze Familie – hilft, Kinder vor Missbrauch zu schützen! Ob in der Familie, auf dem Spielplatz, in der Grundschule, Kindergaten oder gerade gegenüber Fremden: Kinder müssen lernen, auch einmal deutlich NEIN sagen zu können. Aber besonders ängstliche und schwache Kinder haben oft nicht genug Selbstbewusstsein, sich gegenüber Erwachsenen zu behaupten. Im Sicher-Stark-Sorglospaket finden sich fünf Produkte für Fachkräfte und die ganze Familie, die Ihnen helfen, Ihre Kinder sicher und stark zu machen. Dem Paket liegen unter anderem das neue Kinder- und das beliebte Elternhörbuch bei. Auf diesen geben die Sicherheitsexperten wichtige Anleitungen[…]

Weiterlesen

+++ Kindesmissbrauch um 80 Prozent gestiegen +++

    Die Polizei in Großbritannien hat den Kampf gegen Pädophile und Kinderschänder aufgegeben: Sie kann nicht mehr alle verhaften, es sind zu viele … Britische Polizei kapituliert Der britische Polizeipräsident Simon Bailey gibt den Kampf gegen Kinderschänder weitgehend auf und will nur noch besonders schwere Fälle ins Gefängnis bringen. Das sagte er kürzlich in einem Interview gegenüber der BBC (Video s. unten).   Weiterlesen: http://www.michaelgrandt.de/kindesmissbrauch-um-80-prozent-gestiegen/      

Weiterlesen
Quellenangabe: "obs/Bundespressestelle Sicher-Stark/Sicher-Stark Team - Kinderschutz

Kindesmissbrauch: „Osterhase hilft gegen Kindesmissbrauch“!

      Euskirchen/IK – Jeden Tag werden Kinder in Deutschland missbraucht. Laut einer aktuellen Studie wurde jedes achte Kind sexuell missbraucht. Die Sicher-Stark-Initiative setzt sich seit Jahren mit einem außergewöhnlichen Präventionskonzept dafür ein, dass die Zahlen nicht weiter ansteigen. Ob sexueller Kindesmissbrauch in der Familie, in der Schule oder durch Fremde geschieht – die Folgen sind verheerend und können die Opfer ein Leben lang begleiten. Das Gefühl von Sicherheit, Geborgenheit und das Vertrauen in andere Menschen können durch sexuelle Gewalt oder Missbrauch im Kindesalter gestört werden. Kinder und Jugendliche können sich oft nicht allein vor sexuellem Missbrauch schützen, sie brauchen[…]

Weiterlesen

„Millionen Jungfrauen in Europa!“ – So übel wird gegen europäische & deutsche Frauen gehetzt!

      Im Internet sind verschiedene Seiten abzurufen, auf denen frauenfeindliche, sexistische, diskriminierende und Inländerrassistische Fotos, Videos und Verschwörungstheorien verbreitet werden. Beispielsweise: EURABIA: EIN NEUER KONTINENT+++DIE ISLAMISIERUNG EUROPAS+++“WEISSE SKLAVINNEN“ WARTEN AUF MUSLIMISCHE MÄNNER+++DIE „WEISSE“ RASSE SOLL ZERSTÖRT WERDEN+++FRAUEN & CHRISTLICHER „ABSCHAUM“+++VERUNGLIMPFUNG VON BEHINDERTEN+++TÖCHTER DER EUROPÄER SOLLEN IHRE „SEXUELLE PFLICHT“ MIT MIGRANTEN ERFÜLLEN+++DER „SEXUELLE DSCHIHAD“ WIRD PROPAGIERT+++„WEISSE“ SKLAVINNEN SOLLEN IN FLÜCHTLINGSLAGERN DER UNTERHALTUNG DIENEN+++FRAUEN SIND DUMM, WERTLOS & SOLLEN SCHWEIGEN+++ Ausführlich habe ich in verschiedenen Blogartikeln darüber berichtet. Hier: „WEISSE SKLAVINNEN“ WARTEN AUF MUSLIMISCHE MÄNNER! – So übel wird gegen europäische & deutsche Frauen gehetzt! – Rechtsextreme oder Flüchtlingsschlepper? (1) FRAUEN[…]

Weiterlesen

„Legalen SEX mit LEICHEN & INZEST!“ – So abartig ist eine schwedische Jugendpartei!

      Dass viele Jugendliche in Schulen und Unis zu rot-grünen oder liberalen Gutmenschen-Zombies herangezogen werden, ist ja kein Geheimnis mehr. Aber wie weit die „Genderisierung“ und „Sexualisierung“ der Jugend tatsächlich geht, zeigt ein Beispiel aus Schweden! Dort sorgt die Liberale Jugend der schwedischen Liberalen Volkspartei (LUF) für Wirbel, über den jeder vernünftige Mensch nur den Kopf schütteln kann. Die schwedischen Jungliberalen sind Mitglied von LYMEC, der 1976 gegründeten „Europäischen Liberalen Jugend“, der auch die Jungen Liberalen der bundesdeutschen FDP, die Jungfreisinnigen der Schweizer FDP und die Junos der österreichischen NEOS angehören. Sie liegen also im politischen Mittelfeld. Die[…]

Weiterlesen

Vermisste 15-jährige in Niedersachsen aufgefunden und in Obhut vom Jugendamt!

    Freiburg – Der Aufenthalt der Vermissten konnte heute Morgen in einer Stadt in Niedersachsen ermittelt werden. Sie befindet sich derzeit in Obhut des dortigen Jugendamtes. Polizei und Behörden versuchen noch den Beweggrund für das Verschwinden der Jugendlichen zu ermitteln. Die Polizei bedankt sich bei den Medien für die Unterstützung im Rahmen der Öffentlichkeitsfahndung nach der vermissten Jugendlichen. Es wird darum gebeten, das zu Fahndungszwecken übermittelte Bild und auch den Namen aus den elektronischen Medien zu entfernen. Nachtrag vom 27.02.2017: Laufenburg/Bad Säckingen. Erste Spur der vermissten 15 Jahre alten Jugendlichen Im Fall der vermissten 15 Jahre alten Jugendlichen gibt[…]

Weiterlesen

Neueröffnung: Deutsche Presse Alternative!

  Wie heute bekannt wurde startet die Deutsche Presse Alternative ihre Hompage: http://deutsche-presse-alternative.de/ und ist ab jetzt offiziell zu erreichen! DPAlternative.de und behoerdenstress.de sind Partner und werden die nächsten Jahre eng zusammenarbeiten! Wir wünschen der neuen Presseagentur  viel Erfolg für die Zukunft! (https://twitter.com/DPAlternative?       [affilinet_performance_ad size=728×90]       Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt … … schon nach der Wahl im Herbst werden wir ALLE in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 schrecklichen Merkel-Lügen! Watergate.tv hat die schockierende Wahrheit jetzt enthüllt. Sie werden nicht glauben, wie einfach es für Politiker ist, Ihnen das Geld aus[…]

Weiterlesen

Moers: Polizei fahndet nach dem Messerstecher von Moers!

Tatverdächtiger     Duisburg  – Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Kleve, Zweigstelle Moers und der Polizei Duisburg Die Polizei fahndet jetzt öffentlich nach dem flüchtigen Montaser C. Der Jugendliche (15) steht im Verdacht einen 16-Jährigen am Dienstabend (14. Februar) in Moers mit einem Messer schwer verletzt zu haben (s. Pressemitteilung vom 15. Februar). Auf Antrag der Staatsanwaltschaft ist Haftbefehl wegen versuchten Totschlags in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung erlassen worden. Der 15-jährige war mit einem Mitbewohner (16) seiner Wohngruppe in Streit geraten und hatte diesen dann mit einem Messer schwer verletzt. Der Tatverdächtige, der seit Anfang des Jahres in verschiedenen Jugendeinrichtungen in[…]

Weiterlesen

Medikamenten-Skandal: Medikamententests an Heimkindern in Viersen werden aufgearbeitet?

  Der Skandal um frühere Medikamententests in der Kinder- und Jugendpsychiatrie Viersen wird wissenschaftlich aufgearbeitet. Dazu stehen 3.000 Einzelfallakten zur Verfügung. Weiterlesen: http://www1.wdr.de/     Medikamententests an Heimkindern in Viersener Klinik: Vier weitere Einrichtungen in NRW sollen betroffen sein.https://t.co/gl2qvqP1CE — WDR aktuell (@WDR) February 9, 2017     [affilinet_performance_ad size=728×90]     10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen! Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt vorbereiten, um nicht mit dem Land unterzugehen. Dafür erhalten Sie heute eine kostenlose Checkliste. Eine Checkliste mit 10 Dingen, die SIE noch heute bunkern müssen, um auf[…]

Weiterlesen

Psychiatrie: Gewalt in Kinder- und Jugendpsychiatrie belegt!

  Von Heinrich Buttermann In der Kinder- und Jugendpsychiatrie in Marsberg sind über Jahrzehnte junge Patienten geschlagen, erniedrigt und auch gequält worden. Das belegt eine Studie, die am Donnerstag (09.02.2017) der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) vorgestellt hat. Weiterlesen: http://www1.wdr.de/   Der LWL hat eine Studie zu den schweren Misshandlungen in der Kinder- und Jugendpsychiatrie in Marsberg vorgelegt. https://t.co/SvFz2TSjv4 — WDR aktuell (@WDR) February 9, 2017     [affilinet_performance_ad size=728×90]     10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen! Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt vorbereiten, um nicht mit dem Land unterzugehen. Dafür erhalten Sie[…]

Weiterlesen

Mannheim: 17-jähriger Syrer verletzt Polizeibeamte bei Widerstand schwer!

    Mannheim – Bei der Festnahme eines 17-Jährigen am Donnerstagnachmittag wurde ein 29-jähriger Polizeibeamter schwer an der Schulter verletzt. Er wurde zur ambulanten Versorgung mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Gegen 16.30 Uhr waren drei Beamte im Bereich I3/K3 auf Streife. Als sie zwei verdächtige Männer am Murnauplatz kontrollieren wollten, flüchteten diese sofort. Zwei Beamte nahmen deshalb zu Fuß die Verfolgung auf. Während es einem der Verfolgten schließlich gelang, unerkannt zu flüchten, wurde der 17-Jährige im Quadrat F3/F2 eingeholt und festgehalten. Der Jugendliche schlug wie wild um sich, bis er zu Boden gebracht, fixiert und schließlich festgenommen werden[…]

Weiterlesen

Wiesbaden: 17-jähriger Asylbewerber nach sexuellem Übergriff festgenommen!

  Wiesbaden – Ein 17-jähriger Asylbewerber aus Wiesbaden ist in der vergangen Nacht nach einem sexuellen Übergriff in einer Gaststätte in der Murnaustraße von der Polizei festgenommen worden. Die 20-jährige Geschädigte offenbarte sich nach der Tat gegenüber von Zeugen, die daraufhin die Polizei verständigten. Den Angaben der Frau zufolge, ereignete sich die Tat gegen 23.20 Uhr auf der Damentoilette der Gaststätte. Nachdem der 17-jährige Tatverdächtige nach der Tat die Gaststätte verlassen hatte, hinderten ihn Passanten an der Flucht und übergaben ihn schließlich den Einsatzkräften der Wiesbadener Polizei. Er wurde heute Nachmittag nach dem Abschluss der kriminalpolizeilichen Maßnahmen einem Haftrichter vorgeführt, der[…]

Weiterlesen

+EILT+ Porno-Hackerangriff auf behoerdenstress.de erfolgreich abgewehrt und Täter Identifiziert!

  Wie bereits vor 2 Tagen unter dem Artikel https://behoerdenstress.de/eilmeldung-porno-hackerangriff-auf-www-behoerdenstress-de/ berichtet konnte der Porno-Hackerangriff auf die Seite www.behoerdenstress.de erfolgreich abgewehrt werden und der Täter wurde nach beherzten Einsatz von Opposition24.de eindeutig Identifiziert! Dieser Internet-Hacker hatte sich mit der Pornoseite behoerdenstress13.com unberechtigt und illegal zutritt auf die Taggs von behoerdenstress.de verschaft! Die Internetseite www.behoerdenstress13.wordpress.com mußte leider komplett aus Sicherheitsgründen gelöscht werden!   Weiter Infos folgen!  

Weiterlesen

Paukenschlag beim Leipziger Thomanerchor: Suspendierung, Missbrauch und Drogenkonsum?

  Laut mehreren Medienberichten soll es bei dem weltberühmten Thomaner-Knabenchor in Leipzig zu einem sexullen Missbrauch gekommen sein! Es soll der Vorwurf im Raum stehen, dass ein 17-Jähriger Schüler und Sängerknabe des Thomaner-Internats einen jüngeren, unter 14-jährigen Mitschüler des Chors missbraucht zu haben! Durch Chatverläufe ihrer Kinder in WhatsApp, sollen mehrere Eltern auf das Ereignis aufmerksam geworden sein! Ein Stadtsprecher soll die im Raum stehenden sexuelle Übergriffe bestätigt und mitgeteilt haben, dass das Beschuldigte Chormitglied den Chor für immer verlassen hat! Zum Schutz der Jugendlichen soll geheim bleiben wo und wann der Missbrauch stattgefunden hatte! Bei weiteren Handy Auswertungen soll[…]

Weiterlesen

Pädophilen-Opfer packt aus – „Ich traf Politiker, VIPs und Staatsoberhäupter“!

  Von Rosemarie Frühauf25. January 2017 Aktualisiert: 26. Januar 2017 7:11 Hier erzählt die 53-jährige Anneke Lucas, wie sie als Kind fünf Jahre lang Vergewaltigung und Folter erlebte: Sie war Opfer jenes berüchtigten belgischen Kinderschänder-Netzwerks, das in den 90er Jahren durch den „Fall Dutroux“ bekannt, aber niemals ganz enttarnt wurde. Adlige, Politiker und VIPs seien in die Verbrechen involviert, sagt Lucas, die nur durch Glück überlebte. Weiterlesen: http://www.epochtimes.de/     [affilinet_performance_ad size=728×90]

Weiterlesen

Flüchtling-NEWS: Dänemark streicht Migranten Kindergeld!

  DÄNEMARK hat Gesetze festgelegt, um sicherzustellen, dass Kinder Migranten die Sprache des Landes lernen und wenn sie nicht ihre Eltern aufhören, Leistungen zu erhalten. Momentan müssen dreijährige Migrantenfamilien im nordischen Land, die nicht in die Vorschule gehen, einen Sprachtest durchführen. Diese Kinder, die entdeckt werden, um nicht über die richtige Ebene der dänischen müssen Vorschule besuchen und erhalten auch zusätzliche Sprachtraining. Die Regierung wird eine Gesetzgebung erlassen, wenn die Behörden entscheiden, ein Kind braucht Sprache Stimulation und das Kind nicht an Vorschule gesendet werden, werden ihre Kindergeld zurückgezogen werden. Das Gesetz erhielt parteiübergreifende Unterstützung, als es im Parlament diskutiert[…]

Weiterlesen
Marodes Deutschland

Der Albtraum vom Schlaraffenland: Wie Deutschland die eigene Armut ignoriert!

    Armut mitten in Deutschland? Wenn Sie glauben, dass es hierzulande keine Armut gibt, dann werden Sie nun überrascht sein. Den hier, in unserem wirtschaftlich so erfolgreichen Deutschland ist Armut für viele Menschen bittere Realität. Und hier geht es nicht etwa allein um Menschen, die auf Sozialhilfe angewiesen sind. Nein, es geht um Menschen, die hart arbeiten, oft Vollzeit und sich mit ihrem Minimallohn doch keinen halbwegs zufriedenstellenden Lebensstandard erarbeiten können. Klar, die Politik will uns vermitteln, dass wir mit Rekordbeschäftigung, Rekordsteuereinnahmen, Rekordwettbewerb und Rekordkonjunktur gut dastehen, doch die traurige Wahrheit über das vermeintlich so gesegnete „Schlaraffenland Deutschland“ sieht[…]

Weiterlesen