„Justizopfer“ erhält 60.000 Euro Schmerzensgeld! Mangelhaftes Gutachten einer Psychologin!

 

Man kann es kaum glauben, aber wegen einem mangelhaften Gutachten einer Psychologin, saß ein Angeklagter Mann (74) insgesamt 2 Jahre unschuldig im Gefängnis, weil dieser angeblich seine Pflege-Tochter missbraucht haben soll, wie der der Spiegel berichtet!Das Gutachten wurde als grob fahrlässig fehlerhaft eingestuft!

 

Link zur Pressemitteilung des OLG Sarbrücken:

http://www.olg-saarland.de/