Kaiserslautern: Dunkelhäutiger entriss 94-jährigen Frau die Handtasche!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Kaiserslautern  – Einer 94-jährigen Frau aus dem Stadtgebiet wurde am Dienstvormittag von einem unbekannten Täter angegangen, der ihr die Handtasche entriss und entkommen konnte.

Die Hochbetagte war gerade vom Einkauf aus der Stadt gegen 10:45 Uhr zurückgekehrt, als sie vor ihrem zurückgesetzten Hauszugang in der Königstraße beraubt wurde. Die Rentnerin versuchte sich zunächst zu wehren. Sie scheiterte und musste die schwarze Tasche mit Inhalt dem Tatverdächtigen „überlassen“, in der sich ein Geldbeutel mit Bargeld und Schlüssel befanden.

Die 94-jährige Dame machte sich durch Hilferufe auf sich aufmerksam. Passanten wurden dadurch alarmiert und verständigten über Notruf die Polizei. Sie kümmerten sich um die Rentnerin und versuchten dem Flüchtenden nachzueilen. Zuletzt gesehen wurde er, als er in Richtung Bahnhof (Süden) lief.

Der Tatverdächtige wird auf etwa 35 Jahre geschätzt und soll circa 1,80 bis 1,85 Meter groß sein. Er wird dunkelhäutig beschrieben, hat eine Glatze und trägt einen Drei-Tage-Bart. Bekleidet war er zur Tatzeit mit Jeans, einem blau-schwarz-karierten Hemd und einer Blouson-artigen schwarzen Lederjacke. Auf dem Rücken soll er einen Rucksack getragen haben.

Zeugen, denen der Täter vor oder nach der Tat möglicherweise aufgefallen ist, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei, Telefon 06 31 3 69 – 26 20 in Verbindung zu setzen.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*