Karlsruhe – Auf offener Straße durch Männer mit orientalischen Aussehen beraubt!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Karlsruhe  – Eine böse Überraschung erlebte ein 42jähriger Mann am Montagabend gegen 21.30 Uhr in der Karlsruher Innenstadt. Er durchquerte den Nymphengarten Richtung Lammstraße, als er von zwei Männern wegen einer Zigarette angesprochen wurde. Unvermittelt griff ein Mann dem Geschädigten an den Hals, während der andere die Herausgabe von Geld forderte. Das Opfer gab den Tätern 50 Euro, worauf hin diese wegrannten. Der Geschädigte fotografierte die Täter dabei, was diese allerdings bemerkten und zurückkamen. Das Opfer wollte fliehen, stürzte jedoch und wurde von den Tätern eingeholt. Diese hielten ihn am Hals und an den Händen fest und raubten dem an Boden liegenden sein iPhone5 und seine Armbanduhr. Danach entfernte sie sich endgültig vom Tatort. Die Männer werden wie folgt beschrieben: 1. Männlich, ca. 175 cm groß, schlanke Gestalt , orientalisches Aussehen, sprach Arabisch, dunkle lockige Haare mit Scheitel, dunkler Teint, dunkel gekleidet: schwarzes Sweatshirt, dunkle Hose 2. Männlich, ca. 178 cm groß, schlanke Gestalt, orientalisches Aussehen, sprach Arabisch, dunkle Haare, dunkler Teint, blaue Jogginghose. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Karlsruhe unter der Tel.Nr. 0721-939 5555 in Verbindung zu setzen.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*