Karlsruhe: Rumäne verstößt gegen Bewährungsauflagen und ab in den Knast!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Karlsruhe  – Beamte der Bundespolizei verhafteten gestern Abend einen 21-jährigen Mann im Bereich des Hauptbahnhofs Heidelberg. Der aus Rumänien stammende Mann wurde mit einem Sicherungshaftbefehl des Amtsgerichts Adelsheim gesucht.

Er wurde im September 2015 wegen versuchtem Raub zu einer Jugendstrafe von zwei Jahren und sechs Monaten verurteilt. Ein Teil dieser Strafe musste er bereits absitzen. Die restlichen neun Monate wurden zur Bewährung ausgesetzt. Die Bewährungszeit wurde auf drei Jahre festgelegt.

Da der Rumäne in der Bewährungszeit mehrfach gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen hatte und erneut strafrechtlich in Erscheinung getreten ist, wurde die Bewährung widerrufen.

Der 21-Jährige wird heute einem Haftrichter vorgeführt.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*