Kassel: 15-Jährige von unbekanntem jungen Mann in Schwimmbad sexuell belästigt!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

 

Kassel  – Am gestrigen Mittwochabend soll ein bislang unbekannter junger Mann eine 15-Jährige im Kasseler Auebad sexuell belästigt haben. Die mit den weiteren Ermittlungen betrauten Beamten des K 12 suchen nun nach Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können.

Eine Streife des Polizeireviers Mitte war gegen 19:50 Uhr zu dem Schwimmbad gerufen worden. Beim Personal des Bades hatten sich zwei weibliche Jugendliche aus Kassel gemeldet, die angaben, im Schwimmbecken von zwei jungen Männern belästigt worden zu sein. Bei Eintreffen der Beamten hatten die Mädchen sie auf einen der beiden jungen Männer im Wasser aufmerksam gemacht. Bei ihm handelte es sich um einen im Westerwaldkreis wohnenden 19-Jährigen aus Afghanistan. Wie sich bei den ersten Ermittlungen und den Befragungen der Mädchen herausstellte, waren von ihm jedoch offenbar keine strafbaren Handlungen ausgegangen. Der andere junge Mann, der in dem Schwimmbad nicht mehr ausfindig gemacht werden konnte, soll die 15-Jährige hingegen im Wasser begrapscht haben. Der 19-Jährige gab gegenüber den Beamten an, keine Angaben zu dessen Identität machen zu können.

Es soll sich bei dem Täter um einen jungen Mann mit kurzen dunklen Haaren und muskulöser Figur gehandelt haben, der mit einer grauen Badehose bekleidet war.

Die weiteren Ermittlungen werden beim Kommissariat 12 der Kasseler Kripo geführt und dauern an. Zeugen, die Hinweise auf den mutmaßlichen Täter geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 0561 – 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*