Kassel: Handtaschendiebstahl vereitelt, 24-jähriger Tatverdächtiger aus Peru festgenommen


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Kassel  – Aufmerksame Gäste eines Hotels in der Kasseler Innenstadt haben am gestrigen Mittwochmorgen einen Handtaschendiebstahl im Restaurant des Gasthauses vereitelt. Ein Zeuge hatte einen Mann dabei beobachtet, wie er eine über eine Stuhllehne gehängte Handtasche an sich genommen und die Flucht ergriffen hatte. Gemeinsam mit anderen Hotelgästen konnte er den Tatverdächtigen anschließend stellen und festhalten. Für den 24 Jahre alten Mann aus Peru klickten kurz darauf die Handschellen. Er muss sich nun wegen versuchten Diebstahls verantworten.

Der Hotelgast hatte den Diebstahl gegen 9 Uhr in dem Hotel an der Lutherstraße beobachtet und sofort die Verfolgung des flüchtenden Täters aufgenommen. Die Handtaschenbesitzerin, eine Frau die ebenfalls zu Gast in dem Hotel war, hatte von dem Diebstahl unmittelbar hinter ihrem Rücken zunächst gar nichts mitbekommen. Dank des couragierten Einschreitens des Zeugen und der anderen Gäste, die den Tatverdächtigen in der Lobby gemeinsam festhielten und dort der Polizei übergaben, hatte sie ihre Handtasche mitsamt der Wertsachen kurze Zeit später jedoch schon wieder zurück. Der 24-Jährige, der angab, als Tourist in Deutschland zu sein, musste die zum Tatort gerufene Streife des Polizeireviers Mitte anschließend mit zur Dienststelle begleiten. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen versuchten Diebstahls gegen den ihn ein und entließen ihn erst nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß.

 

 


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*