Katzweiler: Einbruch in Fischzucht – etwa 80 Fische tot!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

 

Katzweiler  –

Zahlreiche Fische sind in der Nacht von Montag auf Dienstag in Folge eines Einbruchs in einen Fischzucht-Betrieb in der Hauptstraße verendet. Bislang unbekannte Täter hatten zwischen 23 und 8 Uhr das Schloss am Tor des Geländes aufgebrochen und sich so Zutritt zum Firmenareal verschafft. Vom Grundstück stahlen sie eine Wasserpumpe mit Verbrennungsmotor, eine Gasflasche und einen Benzinkanister. Der schlimmere Schaden: Die Eindringlinge zogen aus Becken, das für die Zucht von Regenbogenforellen genutzt wird, einen Sperrschieber heraus. Die Folge: Etwa 80 Tiere entwichen aus dem Becken und verendeten im Ablauf. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Hinweise auf mögliche Täter werden unter der Telefonnummer 06 31 / 3 69 – 21 50 jederzeit von der Polizeiinspektion 1 in Kaiserslautern entgegen genommen.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*