Kirchheimbolanden: 13 Autos auf Autohausgelände aufgebrochen, 100.000 Euro Schaden!

 

Kirchheimbolanden  – In der Nacht von Freitag, 11.08.2017 auf Samstag, 13.08.2017 wurden auf dem Gelände eines Autohauses im Industriegebiet Kirchheimbolanden insgesamt 13 Fahrzeuge aufgebrochen. Unbekannte Täter schlugen Scheiben der Fahrzeuge ein und entwendeten aus diesen Lenkräder, Armaturen und Navigationsgeräte. Laut dem Firmeneigner wurde der Gesamtschaden auf ca. 100 000EUR geschätzt.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Kirchheimbolanden unter der Telefonnummer 06352-9110 zu melden.

Kommentar hinterlassen