Kirchheim/Teck: 21-Jähriger nach Widerstand in Gewahrsam genommen!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

 

Kirchheim/Teck (ES): 21-Jähriger nach Widerstand in Gewahrsam genommen

Ein 21-Jähriger ist am Freitagmorgen von der Polizei in Gewahrsam genommen worden. Der Rettungsdienst hatte die Polizei gegen 10.40 Uhr alarmiert, nachdem der junge Mann in der Kopernikusstraße auf dem Boden liegend aufgefunden worden war, eine ärztliche Behandlung aber verweigerte und gegenüber der Besatzung des Rettungswagens aggressiv wurde. Die Polizeibeamten konnten den Mann schließlich in der Leibnizstraße torkelnd und orientierungslos wirkend antreffen. Auf Ansprache reagierte er nicht. Stattdessen schlug er bei der erforderlichen Personenkontrolle um sich und trat die Beamten, sodass er zu Boden gebracht und in Gewahrsam genommen werden musste. Die Beamten blieben unverletzt. Auch auf der Dienststelle war der mutmaßlich unter Drogeneinwirkung stehende Mann weiter äußerst aggressiv, weshalb er auf richterliche Anordnung bis zum Samstagmorgen in Gewahrsam bleiben muss. (ak)


1 Kommentar

  1. Nationalität?
    Ein Deutscher kann der „junge Mann“ nicht gewesen sein, denn das hätte dann geheißen „ein Deutscher“.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*