Kirmesschlägerei mit angeblich ca. 20 beteiligten Personen in Ascheberg


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

 

Coesfeld – Am So., 30.07.17, 19.15 Uhr, kam es in Ascheberg auf dem Veranstaltungsgelände der Kirmes zu einer Schlägerei mit angeblich ca. 20 Personen. Hintergrund dieser Auseinandersetzung war ein Rangiervorgang eines Beteiligten mit einem PKW, wobei ein Ausstellungstisch leicht beschädigt wurde. Nachdem der Verursacher diesbezüglich zur Rede gestellt wurde, kam es zu einem Streitgespräch das darin endete, dass die Beteiligten mit Eisenstangen aufeinander losgingen. Nach dem Eingang mehrerer Notrufe bei der Polizeileitstelle, wurde der Einsatz mit einem starken Kräfteaufgebot unter Hinzuziehung von Einsatzkräften aus den benachbarten Behörden bewältigt. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen sind zwei Personen leicht verletzt worden. Es entstand nur geringer Sachschaden. Die Ermittlungen dauern an.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*