#Köln: #Bienenstock mit #Bienenvolk gestohlen!

Unbekannte haben zwischen Donnerstag (19. April) und Samstag (21. April) einen Bienenstock inklusive Bienenvolk in Köln-Roggendorf/Thenhoven gestohlen. Die Polizei Köln sucht Zeugen.

Ein hauptberuflicher Imker (55) bemerkte am Samstagnachmittag den Diebstahl seiner Bienenbeute, als er nach seinem Bienenvolk sehen wollte. Die Holzkiste inklusive Volk hatte neben einem bewirtschafteten Acker im Thenhover-Escher-Weg, in Sichtweite zur Autobahn 57 gestanden. Unverzüglich meldete der Imker den Diebstahl der Polizei. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist davon auszugehen, dass der oder die Diebe die Bienenbeute nachts gestohlen haben. Auffällig an der Holzkiste ist der eingebrannte Schriftzug „Domimkerei Ralf Heipmann Köln“.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 54 unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (bk)

Polizeipräsidium Köln