Köln: Frau mit lebensgefährlichen Verletzungen aufgefunden!

 

 

 

Bergneustadt – In Absprache mit der Staatsanwaltschaft und Polizei Köln übermitteln wir folgende Pressemeldung:

Mit lebensgefährlichen Verletzungen ist am gestrigen Abend (30. März) eine Frau (52) in Bergneustadt (Oberbergischer Kreis) aufgefunden worden. Die Hintergründe sind noch unklar und Gegenstand der Ermittlungen.

Die Frau hatte sich gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten (58) und zwei weiteren Besuchern (47, 65) in einer Wohnung an der Kölner Straße aufgehalten. Gegen 22.30 Uhr wurde die 52-Jährige mit einer lebensgefährlichen Verletzung aufgefunden.

Da aufgrund der Gesamtumstände ein versuchtes Tötungsdelikt zunächst nicht auszuschließen war, wurden die drei Männer vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen der eingesetzten Mordkommission führten jedoch zu dem Ergebnis, dass eine fahrlässige Körperverletzung als wahrscheinlich angesehen wird. Daraufhin wurden die drei Festgenommenen wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern an. (lf)