Köln: Polizeibeamter (30) wird bei Einsatztraining durch Schusswaffe schwer verletzt!

Köln

Eilmeldung
Eilmeldung

 

Staatsanwaltschaft Bonn und Polizei Köln geben bekannt:

Am Montagnachmittag (26. November) ist bei einem Einsatztraining der Polizei Bonn ein Beamter (30) durch einen Schuss schwer verletzt worden. Rettungskräfte brachten den Polizisten zur intensivmedizinischen Behandlung in ein Krankenhaus. Nach Angaben der behandelnden Ärzte bestand für den 30-Jährigen am Abend keine Lebensgefahr mehr. Die genauen Umstände des Unglücks sind derzeit noch unklar. Die Polizei Köln hat den Einsatz übernommen. Die Ermittlungen der eingesetzten Ermittlungsgruppe dauern an. (as)

Polizeipräsidium Köln

1 KOMMENTAR

  1. Was können diese Flaschen eigentlich überhaupt noch ? Ausser Knöllchen schreiben und Blitzmarathons.

Comments are closed.