Krefeld: Volltrunkener staatenloser bespuckte den Funkstreifenwagen einer Zivilstreife


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Krefeld – Am 18.08.2017, 16:00 Uhr, kam ein 32-jähriger, alkoholisierter, unbeteiligter Passant im Rahmen eines anderen Einsatzes auf der Inrather Straße provozierend auf einen langsam vorbeifahrenden Funkstreifenwagen einer Zivilstreife zu und bespuckte diesen. Er kam trotz der Anwesenheit uniformierter Kräfte der Aufforderung sich auszuweisen nicht nach. Er war sehr aggressiv, beleidigte die Beamten und griff die Beamten mit geballten Fäusten an. Er konnte nur mit Einsatz eines Schlagstockes sowie mittels Einsatz von Pfefferspray überwältigt und gefesselt werden. Zwecks Feststellung der Personalien wurde er zur Wache verbracht. Danach ließ er sich im Krankenhaus wegen des Pfeffersprays behandeln. Ein leicht verletzter Beamter konnte seinen Dienst fortsetzen. (493)


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*