Kressbronn: 4 Südländer greifen vorbeifahrendes Fahrzeug an!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr wird vier unbekannten jungen Männern zur Last gelegt, die am Donnerstagabend, gegen 20.30 Uhr, im Riedweg mit den Fäusten gegen den VW Passat eines vorbeifahrenden 54-jährigen Autofahrers schlugen und mit den Füßen traten. Als der Mann deshalb sein Fahrzeug beschleunigte, zertrümmerte einer der Täter mit einem Schlagring die Heckscheibe des Pkw. Anschließend flüchtete das Quartett in Richtung Argenstraße. Von den vier etwa 20 Jahre alten Tätern, die alle südländisch aussahen, sollen zwei etwa 180 cm groß sein und einer eine schmale Statur, der andere eine füllige Figur und einen Vollbart haben. Während einer eine dunkle Kapuzenjacke bzw. -pulli und einer ein Basecap trug, wurden die beiden Komplizen als etwa 165 cm groß beschrieben. Einer soll ein narbiges Gesicht haben und einen weißen Kapuzenpulli, der andere einen dunklen Kapuzenpulli und ein Basecap getragen haben. Auch dieser Mann soll einen Vollbart haben. Personen, denen die vier Männer aufgefallen sind oder die Hinweise zu deren Identität geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Langenargen, Tel. 07543/9316-0, zu melden.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*