KRIMINALITÄT: FLÜCHTLINGE ÜBERFALLEN BANK!

 

 

Es scheint so, als ob sich mancher Flüchtling  nicht mehr nur mit „kleinen Brötchen“ zufrieden geben will. Das jedenfalls zeigt ein Beispiel aus der Nachbarrepublik Österreich.

In Wien wurde eine Bank von drei Männern überfallen – einem 21-jährigen  aus dem Kongo mit österreichischem Pass und zwei 17-jährigen syrische Flüchtlingen.