Land der Messerstecher: Jugendrichter besorgt über zunehmende Gewalt mit Messern!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Bielefeld – Vorsitzender der III. Großen Strafkammer am Landgericht Bielefeld sieht auch soziale Netzwerke im Internet als Ursache Die Gewalt unter Jugendlichen nimmt offenbar immer gefährlichere Ausmaße an. Der Jugendrichter am Landgericht Bielefeld, Carsten Nabel, hat beobachtet, dass Jugendliche „heute häufiger als früher“ ein Messer dabei haben, dass „dann auch aus nichtigen Anlässen eingesetzt wird“. Ein solches Verhalten komme – „bei aller Vorsicht – heute häufiger vor als früher“, sagte Nabel der in Bielefeld erscheinenden Neuen Westfälischen (Dienstagausgabe). Großen Einfluss darauf haben nach Ansicht des Richters die sozialen Netzwerke. „Es gibt Fälle, da geht es zwischen Leuten, die sich kaum kennen, mit Beleidigungen im Netz los. Man trifft sich zum vermeintlich klärenden Gespräch und schließlich werden die bereits angesprochenen Messer eingesetzt“, so der Richter gegenüber der NW.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*