#Landau: #Xylanderstraße Hitzige Gemüter mit anschließender #Körperverletzung, etc.!

Polizeireport

Ein 57-jähriger Pkw-Fahrer befuhr mit seinem Fahrzeug den Kreisel Westring/Xylanderstr. In seinem Rückspiegel konnte er beobachten, wie 2 Motorräder mehrere Verkehrsteilnehmer überholten, was ihm missfiel. Als die Motorräder auch ihn überholten platze ihm nach eigenen Angaben der Kragen. An der Kreuzung Xylanderstraße/Marienring mussten alle Verkehrsteilnehmer aufgrund einer roten Lichtzeichenanlage anhalten. Der Pkw-Fahrer stieg aus um die Motorradfahrer zur Rede zu stellen. Er begab sich zu diesen und nach einem kurzen Wortgefecht, versuchte er eines der Motorräder samt Fahrer umzustoßen, was ihm aber nicht gelang. Dann zog er ein Messer aus einer Tasche, öffnete es und ging mit vorgehaltenem Messer auf Krad-Fahrer zu. Da diese sich nun bedroht fühlten schlug einer der Krad-Fahrer dem Pkw-Fahrer mit dem Helm gegen den Kopf, woraufhin dieser umfiel und wenige Sekunden ohnmächtig wurde. Er musste zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden, wo er ambulant versorgt wurde.

Polizeidirektion Landau