Landtagswahl Bremen: Zufriedenheit mit Parteien sinkt

 

Vor allem die SPD und die Linken verlieren knapp zweieinhalb Monate vor der Landtagswahl an Zustimmung bei den Wählern. Das ergeben die Ergebnisse einer Umfrage des Instituts Infratest-Dimap für den WESER-KURIER (Donnerstagausgabe). Nur noch 34 Prozent der Befragten gaben an, „sehr zufrieden“ oder „zufrieden“ mit der Arbeit der SPD im Parlament zu sein. Im April 2018 waren es laut einer Umfrage dieser Zeitung noch 38 Prozent.. Noch stärker büßten die Linken ein, ihre Zustimmungswerte sanken im selben Zeitraum von 38 auf 33 Prozent. Die einzige Partei, die sich verbessern konnte, sind die Grünen. Sie legten im Vergleich zu den letzten Zahlen um einen Prozentpunkt auf nun 39 Prozent zu. Am unzufriedensten zeigten sich die Befragten mit der politischen Arbeit der AfD: 81 Prozent der 1000 Umfrage-Teilnehmer gaben eine negative Beurteilung ab. Insgesamt sind die Wahlberechtigten eher „unzufrieden“ oder sogar „sehr unzufrieden“ mit allen Parteien, die besten Werte in dieser Kategorie erreichen die Linken und die FDP mit jeweils 52 Prozent.

 

Weser-Kurier