Leimen: Nach Streit mit Messer lebensgefährlich verletzt; Tatverdächtiger flüchtig.


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Wiesloch  – Ein bislang unbekannter männlicher Täter stach am 23.09.2017, gegen 05:50 Uhr, in Leimen auf einen männlichen 41-jährigen Mann ein und verletzte diesen lebensgefährlich im Bereich des Oberkörpers. Nach sofortiger Anfahrt durch die Polizei sowie die verständigten Rettungskräfte konnte der Geschädigte auf der Straße liegend mit Stichverletzungen im Bereich des Thoraxes festgestellt und nach erster medizinischer Versorgung einer Notoperation zugeführt werden. Durch die Kriminalpolizei Mannheim und die Staatsanwaltschaft Heidelberg wurden die Ermittlungen aufgenommen. Spurensichernde Maßnahmen werden durch die Kriminaltechnik durchgeführt. Zum Berichtszeitpunkt dauern diese noch an. Hintergründe beziehungsweise Tatumstände sind aktuell noch nicht bekannt.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*