Leipzig: AfD-Wahlkampfstand von Linksextremisten überfallen!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Ort:      Leipzig-Zentrum, Wilhelm-Leuschner-Platz
Zeit:     11.09.2017, gegen 14:00 Uhr

Im Rahmen der Bundestagswahl 2017 warb die Partei „AfD“ mit einem Informationsstand, an welchem sich drei Mitglieder befanden. Diese wurden augenscheinlich von drei Personen, welche dem linken Spektrum zuzuordnen sind, angegriffen. Einer der Männer (29) spuckte ein Mitglied des AfD-Teams an und zerriss Flyer mit Parteiinformationen. Aus dieser Situation heraus kam es zu Handgreiflichkeiten zwischen den sechs Männern im Alter zwischen 29 und 57 Jahren. Ein Mitglied (51) der AfD erlitt dabei leichte Verletzungen. Zudem wurde seine Armbanduhr beschädigt. Die Polizei musste mit mehreren Beamten massiv eingreifen, um die Kontrahenten zu trennen. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. (Hö)


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*