Leipzig: Nach Massenschlägerei 32-jährigen Syrer festgenommen!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Ort:      Leipzig; OT Neustadt-Neuschönefeld, Konradstraße/Rabet

Zeit:     17.07.2017, 17:45 Uhr

                                              

Am Rabet riefen am späten Montagnachmittag zahlreiche Anwohner an, da es  hinter einem Einkaufsmarkt zu einer Auseinandersetzung zwischen ca. 20 Personen gekommen war. Diese bewarfen sich mit Steinen und gingen mit Messern und Schlagwerkzeugen aufeinander los. Als die Polizei eintraf,  flüchteten die Beteiligten in alle Richtungen. Die Polizei verfolgte einige Flüchtige und stellte in einem nahe gelegenen Wohnhaus neun Personen fest. Bei der Durchsuchung wurde ein Messer festgestellt. Zwischenzeitlich kam es am Rabet zu einer erneuten Auseinandersetzung. Die Polizei musste wieder eingreifen. Sie erteilte allen Beteiligten Platzverweise für den Bereich und nahm einen 32-jährigen Syrer, der als Rädelsführer und Aufwiegler ausgemacht wurde, in Gewahrsam. Er wurde im Laufe der Nacht wieder entlassen, nachdem es zu keinen weiteren Auseinandersetzungen gekommen war. Gegen die Beteiligten wird wegen Körperverletzungsdelikten und schweren Landfriedensbruchs ermittelt. (Ber)


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*