Lengerich: Südländerin attackiert 82-jährigen in Seniorenheim!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Lengerich  – Am Samstagnachmittag (29.07.17) kam es gegen 16.35 in dem Seniorenheim Haus Widum, Im Hook, zu einem Vorfall, bei dem eine ältere Dame leicht verletzt wurde. Eine 82jährige Bewohnerin hielt sich in ihrer Wohnung auf. Plötzlich stand eine ihr unbekannte junge Frau in ihrem Wohnzimmer. Auf die Frage, wer sie sei und was sie in der Wohnung wolle, antwortete die Unbekannte, dass sie eine Familienangehörige suche. Weitere Angaben zu dieser Familienangehörigen wollte die junge Frau nicht beantworten. Die Wohnungsinhaberin hielt die ausländische Frau fest, um die Angelegenheit aufzuklären. Die Ausländerin riss sich mit Tritten los und schubste die ältere Dame gegen die Wand. Die ältere Frau wurde durch die Tritte leicht am Fuß verletzt. Die Flüchtende lief in Richtung des Notausganges. Weil dieser verschlossen war, musste sie umkehren und begegnete auf dem Flur wieder der älteren Dame, die mittlerweile eine 79jährige Wohnungsnachbarin zur Hilfe geholt hatte. Beide Frauen stellten sich der unbekannten Ausländerin in den Weg, um diese erneut festzuhalten. Wieder riss die Unbekannte sich los. Dabei stürzte die 82jährige Seniorin, wurde aber nicht weiter verletzt. Die junge Frau flüchtete aus dem Gebäude in Richtung Avereschweg. Die Täterin wird als 20 bis 30 jährige Frau beschrieben. Sie hatte ein südländisches Erscheinungsbild und sprach mit einem ausländischen Akzent. Sie hatte schwarze zu einem Zopf zusammengebundene Haare und dunkelbraune Augen. Bekleidet war sie mit einem längsgestreiften Pullover mit verschiedenen Farben. Ermittlungen ergaben, dass die Ausländerin am frühen Nachmittag, gegen 13.40 Uhr, auf der Orchideenstraße 7 in einem fremden Garten angetroffen wurde. Offensichtlich kundschaftete sie die Gegend aus. Auch hier wurde sie vom Eigentümer angesprochen. Sie begründete ihre Anwesenheit mit der Suche nach einem Familienangehörigen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Beamten suchen Zeugen, die zu der flüchtigen Frau Hinweise geben können. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Lengerich, Telefon 05481/ 9337 – 4515.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*