LICHTBILD-FAHNDUNG aus Ludwigsburg: Südländische Täter nach Handtaschenraub gesucht!

LICHTBILD-FAHNDUNG

LICHTBILD-FAHNDUNG
LICHTBILD-FAHNDUNG

 

 

LICHTBILD-FAHNDUNG aus Ludwigsburg/Tamm: Kriminalpolizei sucht weitere Täter zu Handtaschenraub

Nach der Festnahme von zwei Tatverdächtigen zu einem am 04. Juli in Tamm verübten Handtaschenraub sucht die Kriminalpolizei Ludwigsburg nach zwei noch unbekannten Komplizen und veröffentlicht dazu Fotos einer Überwachungskamera.

Wie wir berichteten hatte eine 81-jährige Frau in einer Ludwigsburger Bank 2.000 Euro abgehoben und war anschließend mit der S-Bahn nach Tamm gefahren. Dort angekommen war ihr von einem Unbekannten die Handtasche entrissen und geraubt worden. Zwei Tatverdächtige wurden aufgrund einer Personenbeschreibung am 29. Juli in Bietigheim-Bissingen festgenommen und befinden sich in Untersuchungshaft.

Bei den beiden noch unbekannten Komplizen handelt es sich

1. Um einen ca. 175-180 cm großen Mann mit normaler sportliche Statur, Vollbart und südländischer Erscheinung. Er trug dunkle Haare mit „Undercut“-Frisur und war bekleidet mit einer knielangen, beigefarbenen Hose, einem hellen T-Shirt mit allumfassender, dunkler Musterung und schwarzen Badeslippern von Adidas

2. Um einen ca. 175-180 cm großen Mann mit schlanke Statur, dunklem Kinnbart, dunklen Haaren und südländische Erscheinung. Er trug schwarze Turnschuhe, lange hellblaue Jeans mit Defekten im vorderen Bereich, aufgerissenem Kniebereich (Used Look), ein schwarzes T-Shirt mit weißen Applikationen all over sowie weißem Abschluss zum Hüftbereich sowie eine schwarze Basecap mit Aufschrift „NIKE“ und Nike-Swoosh

Hinweise zur Identität der Unbekannten nimmt die Kriminalpolizei Ludwigsburg, Tel. 07141/18-9, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg