Lichtbildfahndung aus Köln: Nach brutalen Überfall auf älteres Ehepaar (74, 75) mit Pfefferspray

Köln

 

Staatsanwaltschaft und Polizei Köln fahnden mit Fotos einer Überwachungskamera nach zwei Räubern, die am Sonntagnachmittag (11. November) ein älteres Ehepaar (74, 75) am Eingang zum DuMont-Parkhaus in der Innenstadt überfallen haben.

Um 14 Uhr ging das Ehepaar von der Neven-DuMont-Straße in das Parkhaus. Im Einfahrtsbereich überraschten die Täter die Senioren und entrissen der Frau ihre Handtasche. Der andere Täter sprühte dem Ehemann Pfefferspray ins Gesicht, als dieser versuchte, die Tasche festzuhalten.

Die unbekannten Täter sind circa 1,65 m bis 1,80 m groß. Der Größere war mit einem schwarzen Pullover, schwarzer Hose und weißen Turnschuhen bekleidet. Zudem hatte er einen schwarzen Rucksack auf dem Rücken. Der kleinere Mann trug eine blaue Jeans, graue Sneakers und über dem schwarzen T-Shirt eine olivgrüne Jacke. Hinweise nimmt die Polizei Köln unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.deentgegen. (ph)

Polizeipräsidium Köln

1 KOMMENTAR

  1. Nicht: „Wer kann Angaben zur Identität dieser Personen machen?! sondern: „Wer diese Personen sieht, bloß nicht die Polizei rufen, die lassen die ohnehin wieder laufen!

Comments are closed.