Lichtbildfahndung aus Recklinghausen: Nach Attacke auf Busfahrer am 30. April!

Lichtbildfahndung

Lichtbildfahndung aus Recklinghausen
Lichtbildfahndung aus Recklinghausen

 

Lichtbildfahndung aus Recklinghausen – Die Polizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung: Gesucht wird ein junger Mann, der am 30. April einen Busfahrer in der Linie 232 beleidigt, bespuckt und getreten haben soll. Der 39-jährige Busfahrer hielt an der Haltestelle Ziegelgrund in Recklinghausen an. Weil zwei junge Männer einfach an ihm vorbeigingen, ohne Fahrkarten vorzuzeigen, sprach er die Beiden an. Daraufhin wurden sie frech, woraufhin einer der Männer dem Busfahrer in den Bauch trat. Mit den Aufnahmen aus dem Bus wird jetzt nach dem Mann gesucht. Wer ihn erkennt, wird gebeten, das Regionalkommissariat in Herten unter Tel. 0800/2361 111 anzurufen.

 

Polizeipräsidium Recklinghausen

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.