Lichtbildfahndung aus Witten: Doppelbetrug binnen 15 Minuten: Wer kennt den diesen Mann?

Lichtbildfahndung

 

Nach einem doppelten Wechselgeldbetrug im Wittener Stadtzentrum sucht die Polizei mit einem Foto nach einem auffällig korpulenten Tatverdächtigen. Die Kripo fragt: Wer kennt diesen Mann?

Die Taten haben sich bereits am 14. Juni 2018 (Donnerstag) auf der Bahnhofstraße ereignet. Gegen 18.30 Uhr betrat der Täter einen Discounter auf der Crengeldanzstraße 86. Er bat eine Kassiererin darum, mehrere Geldscheine zu wechseln. Dabei überrumpelte und täuschte er die Angestellte gezielt, wodurch er Bargeld erbeutete. Gegen 18.45 Uhr wiederholte er die Masche in einem Geschäft an der Bahnhofstraße 35. Auch hier erbeutete er Bargeld.

Bei der zweiten Tat wurde er gefilmt. Das Bild ist mit richterlichem Beschluss zur Veröffentlichung freigegeben.

Das Kriminalkommissariat 15 führt die Ermittlungen und bittet unter der Telefonnummer 0234 / 909 4605 (-4441 außerhalb der Bürozeiten) um Zeugenhinweise.

Polizei Bochum