Lichtenstein: 34-jähriger verliert körperliche Auseinandersetzung mit der Polizei

Lichtenstein

Am Samstag gegen 23 Uhr kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 34-jährigen Mann und der Polizei. Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer meldete der Polizei telefonisch, dass eine männliche, offensichtlich betrunkene Person, die Wilhelmstraße in Unterhausen in Richtung Honau auf der Straße laufen würde. Der Mann konnte auch von mehreren Einsatzkräften liegend im Bereich der dortigen Bushaltestelle angetroffen werden. Allerdings verweigerte er jegliche Hilfe, beleidigte die Beamten und schlug mit einer Bierflasche in deren Richtung. Der Mann konnte im weiteren Verlauf zu Boden gebracht werden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 34-jährige seiner Ehefrau übergeben. Ein Polizeibeamter wurde leicht am Finger verletzt. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.