Lingen – Streit zwischen Hundehaltern eskaliert!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Lingen – Am Sonntagmorgen ist es an der Rommelstraße zu einem Streit zwischen zwei Hundehaltern gekommen. Gegen 9 Uhr war dort ein 33-jähriger Mann mit seinen drei Huskys am Fahrrad unterwegs. Als ihm dann der 70-jährige Halter zweier unangeleinter Tibet-Terrier entgegenkam, stieg er zunächst vom Fahrrad ab. Er rief dem Mann zu, dass er seine Hunde anleinen solle. Die beiden Terrier liefen allerdings bereits auf die Huskys zu. Zum Schutz seiner Hunde, versuchte der 33-jährige die beiden Terrier wegzutreten. Nach einer folgenden kurzen Rangelei zwischen den Hundebesitzern, setzte der 70-jährige Pfefferspray gegen den Halter der Huskys ein. Dieser wurde dabei jedoch lediglich an der Hand getroffen. Verletzt wurde niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*